Was geschah am 27.01 ?
2022: TUS Täuschungsalarm Fa. Axalta

2017: 16 stündiger Erste Hilfe Kurs für die Feuerwehrjugend Bild

2016: Neu-Guntramsdorf:Türöffnung - Unfall in Wohnung wird vermutet

2015: PKW über Böschung Münchendorferstraße L2084 Bild

2014: Ölspur Industriestraße

2014: Tierrettung Rohrfeldteich

2012: PKW Bergung Hauptstraße Bild

2012: TUS-Alarm bei Fa. Brenntag

2011: Mitgliederversammlung Bild

2008: Insgesamt waren 16 Sturmeinsätze zu verzeichnen, die bis in die Abendstunden andauerten

2008: Kleinbrand oberhalb des Windradlteichs in der Nähe des ehemaligen Bahnwärterhäuschens

Wastl


EVN


kabelplus


RRB Moedling


PKW prallt gegen Gartenzaun (25.01.2005)

Wieder ein spektakulärer Verkehrsunfall, diesmal auf der Neudorfer Straße: Die Lenkerin eines dunkelgrünen BMW kam kurz vor 23.30 Uhr beim Abbiegen in die Weizengasse - möglicherweise wegen zu hoher Geschwindigkeit - ins Schleudern und krachte mit der Beifahrerseite in einen Zaun. Obwohl der Wagen bei dem Aufprall schwer beschädigt worden war, blieb die Fahrerin (sie war alleine im Auto) unverletzt. Anrainer, die den Crash gehört hatten, verständigten die Gendarmerie, die wiederum uns alarmierte.

Da das Fahrzeug auf dem Sockel des Zaunes aufsaß, hoben wir es von allen Seiten leicht an und konnten es auf dieses Weise zurück auf die Fahrbahn stellen. Der Wagen war zwar nicht mehr fahrtüchtig, die Hinterachse war jedoch so weit in Ordnung, dass wir das Fahrzeug mit Hilfe der Abschleppbrille unseres Schweren Rüstfahrzeuges verbringen konnten.

Bei dem Unfall wurde auch ein Stromverteilerbock schwer beschädigt. Deshalb verständigten wir Wienenergie, von wo ein Mitarbeiter innerhalb kürzester Zeit am Einsatzort war und die notwendigen Maßnahmen setzte.

Für uns war der Einsatz, an dem 17 KameradInnen beteiligt waren, um 00.15 beendet.