Waldbrand
Wastl


kabelplus


RRB Moedling


Brand einer Wiese und gestapelter Schneezäune an der Weinbergstraße (12.08.2003)

Nachdem mehrere Notrufe in der Bezirksalarmzentrale Mödling eingingen, wurden wir kurz nach 11.00 Uhr zu einem Brandeinsatz an der Weinbergstraße alarmiert:

Vermutlich durch Selbstentzündung - was angesichts der lang anhaltenden Hitze befürchtet werden musste - gerieten zunächst mehrere hundert Quadratmeter Wiese in Brand. In unmittelbarer Nähe waren jedoch Schneezäune, wie man sie im Winter zur Vermeidung von Schneeverwehungen aufstellt, gelagert. Auf diese Stapel griff das Feuer schnell über.
Als wir am Einsatzort ankamen, konzentrierten wir uns in erster Linie darauf, eine weitere Ausbreitung des Brandes zu verhindern. Die Schneezäune waren zu diesem Zeitpunkt nicht mehr zu retten.

Schwierig war die Wasserversorgung, doch da kam dankenswerter Weise Unterstützung von Franz Gausterer: Mit seinem Gülletank brachte er 8.000 Liter Wasser zum Einsatzort. Damit konnte der Brand, der übrigens immer unter Kontrolle war, endgültig gelöscht werden.


Insgesamt waren 20 Feuerwehrleute knapp zwei Stunden mit der Brandbekämpfung beschäftigt.