Was geschah am 26.06 ?
2021: Einbruch in das Feuerwehrhaus wurde rasch geklärt Bild

2020: Wassergebrechen Volksschule Hauptstraße

2019: Zusammenstoß zweier Fahrzeuge, Neudorferstraße Bild

2019: TUS Alarm Täuschungsalarm

2019: Motorradbergung B17

2019: Sporttage Volksschule II Bild

2018: Übernahme des neuen Notstromaggregats Bild

2017: Begräbnis Ehrenhauptbrandmeister Alfred Gamperl Bild

2016: T1 - Person in Aufzug, durch Einsatzkräfte befreit

2014: Defekte Benzinleitung bei PKW Parkplatz Raststation A2

2013: TUS-Fehlalarm Fa. Farmgold

2008: Sturmeinsatz in der Anninger Straße

2008: Nach heftigen Regenfällen Mödlinger Straße abermals überflutet

Waldbrand
Wastl


kabelplus


RRB Moedling


LKW-Bergung in der Teichgasse (07.06.2022)

Auf dem Grundstück einer Gärtnerei war ein LKW einer Tankreinigungsfirma auf der unbefestigten Zufahrtsrampe bis zur Achse eingesunken.

Auf Grund der ungünstigen Position und des hohen Gesamtgewichtes des ca. 24 Tonnen schweren LKW’s war es trotz einfachen einscherens (Zugkraftverdoppelung) mit den Mitteln der FF Guntramsdorf nicht möglich, den LKW flott zu bekommen. So stellte sich u. a. das zur Umlenkung der Zugkraft verwendete Fahrzeug angesichts des Gewichts des zu bergenden LKW’s als zu leicht heraus.

Deshalb forderte der Einsatzleiter das bei der FF Mödling stationierte Kranfahrzeug des NÖ Landesfeuerwehrverbandes an. Erst mit dessen Seilwinde, die über 10 Tonnen Zugkraft verfügt und auch keine Umlenkung des Seiles notwendig machte, gelang es, den LKW wieder flott zu machen.

Eingesetzte Kräfte:
- FF Guntramsdorf mit 12 Mitgliedern und 3 Fahrzeugen
- FF Mödling mit Kran + Begleitfahrzeug und 4 Mitgliedern
- Polizei

RoMo