Was geschah am 28.05 ?
2020: PKW verkehrsbehindernd nach Getriebeschaden/Laxenburgerstraße

2019: Technische Hilfeleistung/in den Krautgärten

2019: TUS Fehlalarm Bahnstraße

2018: Tierrettung Schlange im Garten Möllersdorferstraße

2018: Türöffnung in Gumpoldskirchen (kein Einsatz für die FF Guntramsdorf erforderlich)

2016: Tierrettung - Schlange unter Holzstoß Neugasse

2013: S1 Benzin- bzw. Ölaustritt Stornierung vor Ausfahrt

2013: TUS Täuschungsalarm Du Pont Werk 1

2011: TUS Alarm Fa. Grimme Laxenburgerstraße

2009: TUS-Alarm bei Firma ITC

2006: Türöffnung

2006: PKW-Bergung nach neuerlichem Verkehrsunfall auf der Laxenburger Straße

Waldbrand
Wastl


kabelplus


RRB Moedling


Schweres ZUGSUNGLÜCK in Münchendorf (09.05.2022)

Kurz vor 18:30 Uhr ereignete sich auf der Pottendorfer Linie ein schweres Zugsunglück.

Die FF Guntramsdorf wurde um 18:25 zur Unterstützung der örtlichen Einsatzkräfte alarmiert und rückte mit insgesamt 30 Mitgliedern und 6 Fahrzeugen aus.

In der Erstphase bestand die Tätigkeit der Guntramsdorfer Einsatzkräfte in der Personensuche und Mitarbeit bei der Evakuierung der Fahrgäste. In weiterer Folge wurden mit den beiden Mannschaftstransportfahrzeugen die Menschen ins Katastrophenhilfezentrum in Münchendorf zur weiteren Betreuung gebracht. Auch während der Nacht blieben das Kommandofahrzeug, das als Einsatzleitstelle fungierte, sowie das Schwere Rüstfahrzeug und Tank 1 vor Ort, um die Einsatzstelle auszuleuchten.
Erst gegen 06:00 Uhr früh rückten die letzten Guntramsdorfer Einsatzkräfte wieder ins Feuerwehrhaus ein.

Lesen Sie hier den Bericht vom ORF und
den Bericht des Bezirksfeuerwehrkommandos Mödling.