Was geschah am 28.05 ?
2020: PKW verkehrsbehindernd nach Getriebeschaden/Laxenburgerstraße

2019: Technische Hilfeleistung/in den Krautgärten

2019: TUS Fehlalarm Bahnstraße

2018: Tierrettung Schlange im Garten Möllersdorferstraße

2018: Türöffnung in Gumpoldskirchen (kein Einsatz für die FF Guntramsdorf erforderlich)

2016: Tierrettung - Schlange unter Holzstoß Neugasse

2013: S1 Benzin- bzw. Ölaustritt Stornierung vor Ausfahrt

2013: TUS Täuschungsalarm Du Pont Werk 1

2011: TUS Alarm Fa. Grimme Laxenburgerstraße

2009: TUS-Alarm bei Firma ITC

2006: Türöffnung

2006: PKW-Bergung nach neuerlichem Verkehrsunfall auf der Laxenburger Straße

Waldbrand
Wastl


kabelplus


RRB Moedling


Brand eines Misthaufens in Gumpoldskirchen (03.03.2022)

Um 20.21 wurde die FF Guntramsdorf zur Unterstützung der FF Gumpoldskirchen beim Brand eines Misthaufens am Eichkogel, in der Nähe des Richardhofes, alarmiert.
Die Mannschaft der FF Gumpoldskirchen, welche zuvor zu einem anderen Flurbrand ganz in der Nähe alarmiert worden war, bemerkte beim Einrücken aufsteigenden Rauch aus einem Misthaufen.
Nach Vornahme erster Löschmaßnahmen entschied der Einsatzleiter der FF Gumpoldskirchen aufgrund der Größe des Mistablagerung und der schwierigen Löschwasserversorgung die FF Guntramsdorf nachalarmieren zu lassen.
Die Aufgabe der FF Guntramsdorf bestand darin, beim Zerteilen und Löschen des Misthaufens zu helfen, sowie die Löschwasserversorgung mittels Pendelverkehr sicherzustellen.
Zum Umschichten des Misthaufens wurde der Teleskoplader FF Perchtoldsdorf alarmiert. Währenddessen unterstütze auch ein Privater mit seinem Traktor mit Frontlader die Arbeiten.

Nach rund zwei Stunden war der Einsatz für die FF Guntramsdorf beendet.

Eingesetzte Kräfte:
- FF Guntramsdorf mit KDOFA, TANK 1, TANK 2 und TANK 3 und 25 Mitgliedern
- FF Gumpoldskirchen mit insg. 4 Fahrzeugen und 20 Mitgliedern
- FF Perchtoldsdorf mit 2 Fahrzeugen und 3 Mitgliedern

/ms