Was geschah am 28.05 ?
2020: PKW verkehrsbehindernd nach Getriebeschaden/Laxenburgerstraße

2019: Technische Hilfeleistung/in den Krautgärten

2019: TUS Fehlalarm Bahnstraße

2018: Türöffnung in Gumpoldskirchen (kein Einsatz für die FF Guntramsdorf erforderlich)

2018: Tierrettung Schlange im Garten Möllersdorferstraße

2016: Tierrettung - Schlange unter Holzstoß Neugasse

2013: TUS Täuschungsalarm Du Pont Werk 1

2013: S1 Benzin- bzw. Ölaustritt Stornierung vor Ausfahrt

2011: TUS Alarm Fa. Grimme Laxenburgerstraße

2009: TUS-Alarm bei Firma ITC

2006: PKW-Bergung nach neuerlichem Verkehrsunfall auf der Laxenburger Straße

2006: Türöffnung

Waldbrand
Wastl


kabelplus


RRB Moedling


Starker Wind sorgt für zwei Sturmeinätze (17.02.2022)

Der starke Wind, der über Guntramsdorf hinwegfegte sorgte auch für zwei Sturmeinsätze der Feuerwehr.

In der Wohnhausanlage Ozeanstraße stürzte eine vom Wind losgerissene Trennwand bzw. Verkleidung eines Balkones auf ein über dem Hauseingang befindliches gläsernes Vordach. Um eine Gefährdung von Personen durch einen weiteren Absturz zu verhindern, wurden die Teile vom Vordach entfernt.

Von diesem Einsatz ging es ohne Unterbrechung gleich zum nächsten:

Auf dem Gelände der Druckfabrik hatte ein Stapler die Dämmpaneelwand einer Halle so weit nach außen gedrückt, dass nicht auszuschließen war, dass diese durch den starken Wind zur Gänze herausgerissen werden könnte. Mit Hilfe einiger Staffelhölzer und einer Schalungsplatte wurde die Wand von außen gesichert.

Die 10 Mitglieder, die mit 3 Fahrzeugen ausgerückt waren, konnten die beiden Einsätze binnen einer Stunde abarbeiten.

RoMo