Was geschah am 03.10 ?
2021: Befreiung zwei Kinder aus WC-Anlage - Kinderspielplatz Rennerstraße

2020: Baum im Kanal - Rudolf-Heintschel-Straße

2019: Taucheinsatz der Tauchgruppe Süd in Münchendorf Bild

2018: Technische Hilfeleistung

2015: Gärgas im Weinkeller Lüftung ausgefallen belüften

2015: Türe zugefallen Kochgut am Herd

2011: Verkehrsunfall B17+Straße 2c Kastenwagen gegen LKW Anhänger

Waldbrand
Wastl


kabelplus


RRB Moedling


2 x Wassergebrechen in einer Nacht (14.01.2022)

Wenige Minuten vor 03:00 Uhr wurde die FF Guntramsdorf zu einem Wassergebrechen in einem Mehrparteienwohnhaus in der Hauptstraße alarmiert.
In der am Dach befindlichen Warmwasseraufbereitungsanlage war ein Ventil defekt, sodass es zu einem massiven Wasseraustritt gekommmen war. Obwohl die Zuleitung rasch geschlossen und damit der Wasseraustritt gestoppt werden konnte, hatte sich das Wasser bereits den Weg über mehrere Wohnungen bis in die Tiefgarage(!) gebahnt. In zwei von sechs betroffenen Wohnungen musste die Feuerwehr mit Nassstaubsaugern tätig werden.
8 Mitglieder waren mit den "Trockenlegungsarbeiten" rund 1,5 Stunden beschäftigt.

Um 05,38 Uhr, also nicht einmal eine ganze Stunde nach dem Einrücken, der nächste Alarm - wieder zu einem Wassergebrechen:

In der Franz Novy-Gasse war es zu einem Rohrbruch gekommen, wodurch Gehsteig und Straße überflutet wurden und das Wasser in Häuser einzudringen drohte. In zwei Gärten wurden Tauchpumpen in Stellung gebracht, um ein Eindringen des Wassers in die Häuser zu verhindern. Nach Eintreffen des Wasserwerkes konnte die Leitung schließlich abgesperrt werden.
Nach ca. eineinhalb Stunden rückten die 14 Mitglieder, die mit 3 Fahrzeugen ausgerückt waren, wieder ins Feuerwehrhaus ein.

RoMo