Wastl


kabelplus


RRB Moedling


(Vermuteter) Fahrzeugbrand nach Verkehrsunfall / Weinbergstraße (12.11.2021)

Wenige Minuten vor 12 Uhr wurde die FF Guntramsdorf mit Sirene und Pager, mit der Information "L151 [Anm.: Weinbergstraße] Km 22,80 - PKW im Graben - PKW raucht" alarmiert. Da der Alarmplan bei Zwischenfällen auf der Weinbergstraße ab Alarmstufe 2 auch die Alarmierung der FF Gumpoldskirchen vorsieht, wurde auch unsere Nachbarwehr zum Unfallort in Marsch gesetzt.

Auf der Weinbergstraße hatte der Lenker eines PKW die Herrschaft über sein Fahrzeug verloren und war im Straßengraben gelandet, wo der Wagen auf dem Dach zu liegen kam. Auf Grund aufsteigenden Rauches oder Dampfes wurde zuerst ein Brand vermutet, was sich aber glücklicherweise nicht bestätigte. Der Lenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Rettugnsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Mit Hilfe des Schweren Rüstfahrzeuges stellte die Feuerwehr den Wagen wieder auf die Räder und verbrachte ihn auf einen Parkplatz. Anschließend wurden ausgeflossene Betriebsmittel unschädlich gemacht und die Straße gesäubert.

Eingesetzte Kräfte:
- FF Guntramsdorf mit 20 Mitgliedern und 4 Fahrzeugen
- FF Gumpoldskirchne mit 2 Fahrzeugen
- Rotes Kreuz und Notarzt
- Polizei
- Straßenmeisterei

RoMo