Was geschah am 23.09 ?
2019: Vermeintlicher Gasaustritt / WK-Straße Bild

2017: 2. Guntramsdorfer Dorffest Bild

2016: Technische Hilfeleistung Zille wird benötigt

2016: Pkw gegen Betonsockel auf der B17

2013: PKW Bergung nach VU Malzgasse Bild

2011: Internationale KHD-Übung Bild

2011: Seilbahn über die Schwechat Bild

2011: TUS-Alarm Du Pont Werk I

2011: TUS-Alarm CaSa-Seniorenhaus-Caritas-Neudorferstraße

2010: PKW-Bergung auf der B17 Höhe Lidl

2009: Türöffnung in der Parkstraße: Person in Notlage

2008: TUS-Alarm bei Firma Brenntag

2003: Lenker rammte geparkten PKW (Neudorferstr.) Bild

Waldbrand
Wastl


kabelplus


RRB Moedling


Undichter Kesselwagon im Bahnhof Kaiserau (12.07.2021)

Knapp vor 6 Uhr früh wurde die FF Guntramsdorf mit der Durchsage "Brandverdacht - Bahnhof Guntramsdorf Kaiserau - Rauch aus Kesselwaggon der ÖBB" alarmiert.

Bei Eintreffen der Feuerwehr war im Bereich des Domdeckels eines Kesselwaggons leichte Dampfentwicklung erkennbar. Auf Grund der Informationen des Fahrdienstleiters und der ordnungsgemäßen Bezettelung war rasch klar, dass der Waggon mit rund 50 Tonnen Chlorwasserstoffsäure - besser bekannt als Salzsäure - beladen war.

Auf Grund dieses Lagebildes rüstete sich ein Atemschutztrupp mit Chemieschutzanzügen der Schutzstufe 2 (säurebeständig) aus und stieg zum Domdeckel auf. Nachdem sich herausgestellt hatte, dass dieser nicht gänzlich geschlossen bzw. nicht ordentlich verschraubt war, konnte durch Nachziehen der Schrauben der Dampfaustritt rasch gestoppt werden.

Während der Arbeiten wurde die Bahngasse von der Polizei für kurze Zeit für den gesamten Verkehr gesperrt.

Eingesetzte Kräfte:
- FF Guntramsdorf mit 10 Mitgliedern und 2 Fahrzeugen
- Rotes Kreuz und RK Bezirkseinsatzleiter
- 3 Polizeistreifen

RoMo