BH Moedling Coronavirus
Was geschah am 26.05 ?
2015: TUS Täuschungsalarm Fa.Brenntag

2013: Technische Hilfeleistung Raika Guntramsdorf

2012: Fahrzeugbrand Münchendorferstr.

2011: PKW Bergung beim Windradlteich

2009: Brand in der Müllumladstation Mödling in der Viaduktstraße Bild

2009: Kontrolle in der Müllumladestation

2009: Kran- und Krankorbbeisteillung im Auftrag der Gemeinde Guntramsdorf

2008: 2 Guntramsdorfer Feuerwehrmänner zur Schulung in Holland Bild

2006: Wieder schwerer Verkehrsunfall auf der Laxenburger Straße

Wastl


kabelplus


RRB Moedling


Brand von Restmüll in einem Müllwagen (21.04.2020)

Auf Grund des Meldebildes "Brand eines Müllwagens" (= Alarmstufe B2) wurde, wie für diese Alarmstufe vorgesehen, die FF Guntramsdorf mit Pager u n d Sirene, sowie zusätzlich die Betriebsfeuerwehr Axalta alarmiert.
Auf der Müllumladestation Mödling, in der Viaduktstraße, war in einem Müllwagen Restmüll in Brand geraten. Der geistesgegenwärtigen Reaktion von Mitarbeitern, die mit einem Handfeuerlöscher und einem Gartenschlauch sofort Löschversuche aufnahmen, ist es zu verdanken, dass der Brand keine größeren Ausmaße annahm. Um allfällige Glutnester abzulöschen, wurde nach Eintreffen der Feuerwehr der Wagen entleert und der Inhalt mit ca. 2.500 Liter Wasser durchtränkt.

Eingesetzte Kräfte:
- FF Guntramsdorf mit Kommandofahrzeug, Hilfeleistungsfahrzeug und elf Mitgliedern.
- BTF Axalta mit einem Fahrzeug und sieben Mitgliedern.
- 20 Mitglieder der FF Guntramsdorf in Reserve; d.h. wegen "Corona-Richtlinien" nicht ausgerückt.
- 2 Polizeistreifen
- Brandermittlung der Polizei

RoMo