Was geschah am 23.08 ?
2017: Wassergebrechen Parkstraße

2016: TUS Fehlalarm Firma Grimme Laxenburgerstraße

2013: Brandverdacht IG Mobilien Industriestrasse

2007: Verschublok entgleist - spektakuläre Bergung Bild

Waldbrand
Wastl


kabelplus


RRB Moedling


Fassadenbrand Spechtgasse (19.07.2019)

Um 16:34 Uhr wurde die FF Guntramsdorf zu einem Brandeinsatz mit dem Stichwort „Kontrolle nach Fassadenbrand“ in die Spechtgasse alarmiert. Aufmerksame Nachbarn bemerkten den Brand an der straßenseitigen Fassade und verständigten den Bewohner, welcher daraufhin die Feuerwehr alarmierte. Innerhalb kürzester Zeit rückte die Feuerwehr zur Einsatzadresse, welche sich in unmittelbarer Nähe des Feuerwehrhauses befindet, aus.

Aus bisher ungeklärter Ursache war es bei dem Einfamilienhaus zu einem Fassadenbrand gekommen, welcher allerdings vor dem Eintreffen der Feuerwehr von den Bewohnern bereits gelöscht werden konnte.

Die Aufgabe der Feuerwehr bestand nur mehr darin, die Fassade mittels Wärmebildkamera zu kontrollieren und etwaige Glutnester abzulöschen. Da sich bei der Kontrolle mit der Wärmebildkamera trotz Löschversuchen eine erhöhte Temperatur herausstellte, entschied der Einsatzleiter, die Fassade mittels Rettungskettensäge öffnen zu lassen. Nachdem die Fassade geöffnet wurde, konnten die Glutnester hinter der Fassade mittels C-Rohr abgelöscht werden.
Da das Fenster über dem Brandherd gekippt war, wurden die Räume im Erdgeschoß leicht verraucht. Um das Haus möglichst schnell rauchfrei zu bekommen, wurde es mit einem Hochleistungslüfter druckbelüftet.
Nach rund einer Stunde war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

Eingesetzte Mitglieder:
FF Guntramsdorf mit KDOFA, TANK 2, TANK 1 und 18 Mitgliedern


/ms