Was geschah am 16.02 ?
2018: Unterstützung der Tauchgruppe Süd am Windradlteich

2018: Verkehrsunfall / Viaduktstraße Bild

2018: Türöffnung! Von einem Einsatz zum nächsten....... Bild

2017: Wohnungsbrand Adalbert Stifter Gasse Bild

2015: Telegrafenweg Wasseraustritt bei Wassertankstelle

2009: PKW stürzt beinahe in Wiener Neustädter Kanal Bild

2006: PKW-Bergung nach Verkehrsunfall auf der Laxenburger Straße

2006: PKW-Bergung nach Verkehrsunfall auf der Laxenburger Straße

Wastl


kabelplus


RRB Moedling


Gasalarm Kläranlage, Gaswarnmelder löste aus (09.02.2019)

Am 9. Februar wurde die Feuerwehr Guntramsdorf um 1:50 Uhr zu einem Gasgebrechen zur Kläranlage Guntramsdorf alarmiert.

Der Bereitschaftsdienst der Kläranlage bekam über SMS die Meldung, dass ein Gaswarnmelder im Heizraum im Keller ausgelöst hatte. Unverzüglich setzte sich die Mitarbeiterin Richtung Kläranlage in Bewegung. Da sie am Überwachungslaptop sah, dass es sich um eine hohe Konzentration handelte, wählte sie sofort den Notruf und forderte die Unterstützung der Feuerwehr an.

Drei Fahrzeuge rückten zur Einsatzstelle aus, wobei sich ein Atemschutztrupp während der Anfahrt ausrüstete. Der Einsatzleiter konnte mittels Mehrgasmessgerät rasch Entwarnung geben,da keine Konzentration gemessen werden konnte. Diese Messung wurde anschließend vom Energieversorger bestätigt. Zum Glück dürfte es sich nur um einen defekten Messsensor gehandelt haben. Nach knapp einer Stunde rückten sämtliche Fahrzeuge ins Feuerwehrhaus ein.

Eingesetzte Kräfte: 14 Mitglieder
KDOFA, HLF3 und Tank 1

EVN und Wien Gas

Kläranlage Bereitschaftsdienst.

tz