BH Moedling Coronavirus
Was geschah am 25.05 ?
2019: Die Feuerwehr Guntramsdorf bei den Bezirksfeuerwehrleistungsbewerbe in Litzelsdorf (Bezirk Oberwart) Bild

2018: Heiße Abschlussübung der Feuerwehrjugend Bild

2017: Brandeinsatz Taborgasse Bild

2011: Kranbeistellung für die Gemeinde am Eichkogel

2011: Türe zugefallen A. Schärf Straße

2010: Gewässerschaden - Figurteich Verschmutzung

2006: Ungewöhnliche Tierrettung in der Wodikgasse

Wastl


kabelplus


RRB Moedling


Schwerer Sturm führt zu mehreren Feuerwehreinsätzen in Guntramsdorf (29.10.2017)

Der schwere Sturm, der teilweise mit Orkanböen über unser Land fegte, führte in Guntramsdorf zwar zu mehreren Feuerwehreinsätzen, richtete aber glücklicherweise nur geringe Schäden an.

Der erste Alarm betraf einen umgestürzten Baum, der im Areal der Fa. Assmann in den Mühlbach gestürzt war. Um einen möglichen Rückstau des Baches zu verhindern, wurde der Baum mit Motorsägen zerteilt und mit zwei Seilwinden aus dem Bach gezogen.
Nahezu im Stundentakt wurden dann die folgenden Einsätze abgearbeitet:
- Taborgasse: Entfernung eines losen Sichtschutzes eines Gartenzauns, der die Fahrbahn blockierte.
- Neudorferstraße: Sichern eines umgestürzten Bauzauns
- Bundesstraße 17: Entfernung eines abgebrochenen Astes
- Viaduktstraße: Entfernung eines abgebrochenen Astes, der die Fahrbahn blockierte
- Hauptstraße: Kontrolle und Sicherungsarbeit, nachdem ein loser Blechteil vom Dach gestürzt war und einen PKW beschädigt hatte.
- Bundesstraße 17: Abbau und Zerlegen einer Plakatwand
- Bundesstraße 17: Sichern einer Plakatwand
- Bundesstraße 17: Absperren eines Gehsteiges, nachdem lose Dachziegeln heruntergestürzt waren.

Bei den o.a. Hilfeleistungen waren bis zu 19 Mitglieder der FF Guntramsdorf mit 4 Einsatzfahrzeugen in der Zeit von 08,19 bis 15,30 Uhr unterwegs!

RoMo