BH Moedling Coronavirus
Was geschah am 26.05 ?
2015: TUS Täuschungsalarm Fa.Brenntag

2013: Technische Hilfeleistung Raika Guntramsdorf

2012: Fahrzeugbrand Münchendorferstr.

2011: PKW Bergung beim Windradlteich

2009: Kran- und Krankorbbeisteillung im Auftrag der Gemeinde Guntramsdorf

2009: Brand in der Müllumladstation Mödling in der Viaduktstraße Bild

2009: Kontrolle in der Müllumladestation

2008: 2 Guntramsdorfer Feuerwehrmänner zur Schulung in Holland Bild

2006: Wieder schwerer Verkehrsunfall auf der Laxenburger Straße

Wastl


kabelplus


RRB Moedling


Drei Einsätze binnen nur dreieinhalb Stunden....... (03.06.2017)

Um 12,34 Uhr wurde die FF Guntramsdorf zum ersten Mal mit der Durchsage "Person in Aufzug" alarmiert. In einer Wohnhausanlage in der Ozeanstraße war eine Frau in dem zwischen dem 2. und 3.Stock steckengebliebenen Lift eingeschlossen. Sie konnte rasch aus der misslichen Situation befreit werden.

Kaum eingerückt, kam um 13,42 Uhr bereits die nächste Alarmmeldung: "Türöffnung - Kind in Wohnung". Im ersten Stock einer Wohnhausanlage in der Berta von Suttnergasse, war einer Mutter die Türe der Wohnung zugefallen. Über ein offenes Fenster konnten Feuerwehrleute in die Wohnung einsteigen. Das in der Wohnung vermutete Kind tauchte in diesem Moment wohlbehalten vor der Wohnung auf.........

Der dritte Alarm, knapp vor 16,00 Uhr, galt einem in einen Zaun gefahrenen PKW auf der Münchendorferstraße. Da sich weder der Lenker noch sonst jemand bei dem Fahrzeug befand, wurde der Wagen auf Anordnung der Polizei geborgen und gesichert abgestellt.

Bei den drei Einsätzen waren jeweils bis zu 8 Mitglieder mit 2 bzw. 3 Fahrzeugen ausgerückt.