Wastl


kabelplus


RRB Moedling


Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person (26.11.2013)

In den frühen Morgenstunden des 26. Novembers ereignete sich auf der Möllersdorferstraße ein Verkehrsunfall bei dem eine Person in ihrem Fahrzeug eingeklemmt wurde.
Die Freiwillige Feuerwehr Guntramsdorf wurde um 06:54 Uhr zu diesem Einsatz mit Sirene, Pager und Alarm-SMS alarmiert und rückte mit dem Schweren Rüstfahrzeug, TANK II, Kommandofahrzeug und LAST aus.
Die verletzte Person wurde durch das anwesende Rote Kreuz versorgt und stabilisiert, somit bestand unsere Aufgabe aus dem Sichern der Unfallstelle und der Befreiung der Eingeklemmten. Da sich die Fahrertür nicht öffnen ließ, die Befreiung über die Beifahrerseite durch eine große Mittelkonsole nicht möglich war und die Person über starke Schmerzen klagte, wurde vom Einsatzleiter entschieden die Fahrertür sowie die B-Säule mittels hydraulischem Rettungsgerät zu entfernen.
Danach wurde die Verletzte mittels Schaufeltrage aus dem Unfallfahrzeug geborgen und auf der Vakuummatratze für den weiteren Transport stabilisiert.
Die Bergung der beiden beteiligten Fahrzeuge sowie die Reinigung der Fahrbahn im Kreuzungsbereich wurde noch abschließend durchgeführt.

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Guntramsdorf: 5 Fahrzeuge mit 20 Mitgliedern
Rotes Kreuz: 1 Fahrzeug
Polizei: 2 Funkstreifen