Was geschah am 13.08 ?
2021: Brand eines Müllcontainers / Müllumladestation Viaduktstraße Bild

2020: Motorradbergung Münchendorferstraße

2015: Brandverdacht Rohrfeldteich Bild

2015: Brandverdacht Schlossgasse - Mystifikation

2014: TUS Täuschungsalarm, Rathausviertel Bauteil 4

2014: Sturmschaden Industriestraße

2014: Maschinistenübung Bild

2013: Kran und Korb Beistellung 1. SVg Guntramsdorf

2013: Traktor gegen PKW Oldtimerweg

2010: Fehlauslösung durch Blitzeinschlag

2010: Schützen einer Garage durch Sandsäcke in der Adalbert Stifter Gasse

2010: Kontrolle Möllersdorferstraße

2010: Kontrolle des Mühlbaches in der Druckfabrik

2010: Abdichten eines Kellers in der Grillparzerstraße

2010: Absichern der Mödlingerstraße aufgrund von Überflutungen

2010: Wasserauffangbehälter in der Wodikgasse drohte über zu laufen

2009: Türöffnung

2008: TUS-Alarm bei Firma DuPont (Werk 1)

2006: Freimachen eines Abflussrohres neben den Geleisen der Badner Bahn

Waldbrand
Wastl


kabelplus


RRB Moedling


Florianifeier 2011 (06.05.2011)

Anlässlich des Namenstags des Hl. Florian (04.05.), bekanntlich der Schutzpatron der Feuerwehrleute, kamen die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr zur traditionellen Florianimesse in die Pfarrkirche St. Josef in Neu-Guntramsdorf.

Mag. Andreas Frank betonte in seiner Predigt den christlichen Wert der ursächlichen Feuerwehrtätigkeit, nämlich für den Nächsten da zu sein und ihm in Notsituationen zu helfen. Der Gospelchor der Pfarre St. Josef sorgte für eine gelungene musikalische Umrahmung dieser Florianimesse.

Danach ging es in die Siedlerhalle zum Abendessen. Die Mitglieder – allen voran Obmann Peter Lichtner - des „Siedlervereins unterm Eichkogel“ wurden ihrem hervorragenden Ruf als Hobbygastronomen einmal mehr gerecht, sodass alle mit Speis und Trank zufrieden waren.

Zwischendurch präsentierte Rudolf Nemec, Bauhofleiter i.R., eine eindrucksvolle Bilderschau, welche die Anwesenden zurück bis zum Anfang des vorigen Jahrhunderts führte.

Danach wurde an so manchem Tisch noch leidenschaftlich über Vergangenheit und Gegenwart der FF Guntramsdorf diskutiert, wohl ein Vorgeschmack auf das nächste Jahr, in dem es anlässlich des 140jährigen Bestehens unserer Feuerwehr wieder ein großes Fest geben wird.