Was geschah am 28.05 ?
2020: PKW verkehrsbehindernd nach Getriebeschaden/Laxenburgerstraße

2019: Technische Hilfeleistung/in den Krautgärten

2019: TUS Fehlalarm Bahnstraße

2018: Tierrettung Schlange im Garten Möllersdorferstraße

2018: Türöffnung in Gumpoldskirchen (kein Einsatz für die FF Guntramsdorf erforderlich)

2016: Tierrettung - Schlange unter Holzstoß Neugasse

2013: TUS Täuschungsalarm Du Pont Werk 1

2013: S1 Benzin- bzw. Ölaustritt Stornierung vor Ausfahrt

2011: TUS Alarm Fa. Grimme Laxenburgerstraße

2009: TUS-Alarm bei Firma ITC

2006: PKW-Bergung nach neuerlichem Verkehrsunfall auf der Laxenburger Straße

2006: Türöffnung

Waldbrand
Wastl


kabelplus


RRB Moedling


Ausbildungsprüfung Löscheinsatz (Prüfergruppe aus Guntramsdorf) (21.05.2005)

Nachdem die neu geschaffenen "Ausbildungsprüfung Löscheinsatz" im September des vorigen Jahres mit zehn Gruppen, darunter eine aus Guntramsdorf, erfolgreich pilotiert worden war und im April 2005 eine Guntramsdorfer Gruppe als erste in Niederösterreich diese Ausbildungsprüfung in eindrucksvolller Manier abgelegt hatte, lag es fast auf der Hand, dass die FF Guntramsdorf auch eine Prüfergruppe stellt.

Voraussetzung für die Tätigkeit als Prüfer ist in erster Linie, die Ausbildungsprüfung selbst abgelegt zu haben. Danach folgt eine theoretische Ausbildung, in der die Grundsätze für eine richtige und vor allem objektive Durchführung der Bewertung vermittelt wird


Den Abschluss dieser Ausbildung bildet ein praktischer Teil, der bereits im "Echtbetrieb" durchgeführt wird. D.h. die Abnahme der Ausbildungsprüfung erfolgt nicht mit einer "Dummy-Truppe", die womöglich noch absichtlich Fehler "einbaut"; vielmehr wird eine Gruppe bewertet, die nach mehrwöchiger Vorbereitung zur Ausbildungsprüfung antritt, um das Abzeichen in Bronze zu erwerben.

Und so stellte sich am 21.05.2005 einerseits eine Gruppe aus dem Bezirk Hollabrunn besagter "Ausbildungsprüfung Löscheinsatz", während andererseits das vierköpfige Team aus Guntramsdorf die Prüferausbildung abschloss und ein erfolgreiches Debüt als Prüfer lieferte.

So verfügt die FF Guntramsdorf nicht nur über bereits zwei Gruppen, welche die "Ausbildungsprüfung Löscheinsatz" abgelegt haben, sondern nunmehr auch über eine Prüfergruppe, die künftig ihre Arbeit mit Sicherheit in der erforderlichen Qualität und Objektivität erledigen wird. Dafür bürgt jeder Einzelne dieses Teams:

Hauptprüfer: OBI Ludwig Marx
A-Prüfer: HBM Hansjörg Grossberger
B-Prüfer: OLM Dieter Rauch
C-Prüfer: LM-V Barbara Höller

Als äußeres Zeichen für die abgeschlossene Prüferausbildung erhielt jeder von ihnen von Landesfeuerwehrkommandant LBD Wilfried Weissgärber ein Dekret, das zur Abnahme der "Ausbildungsprüfung Löscheinsatz" berechtigt!