Was geschah am 09.03 ?
2020: TUS Alarm / IZ NÖ Süd / Brand in einem Röstofen

2019: Großartige Leistung beim NÖ Funkleistungsabzeichen in Gold Bild

2017: Abnahme & Überstellung HLF Guntramsdorf Bild

2014: Grillparzerstraße Wasserleitung geplatzt Bild

2013: 16. Std. Erste Hilfe Kurs Bild

2011: PKW bleibt in Zaun hängen Bild

2011: Wassergebrechen im Europahof

2007: Funkleistungsbewerb 2007 Bild

2006: PKW-Bergung im dichten Schneefall auf der Münchendorfer Straße Höhe Autobahnbrücke

Wastl


kabelplus


RRB Moedling


4 neue Kranführer bei der Feuerwehr Guntramsdorf (17.10.2020)

SB Rauch Mathias, OFM Glatz Alexander , HFM Manuel Ziegler und BSB Zazel Thomas nahmen in mehreren Ausbildungseinheiten unter Einhaltung der aktuellen Covid Bestimmungen am Kranführerkurs teil und absolvierten zum Abschluss die dafür notwendige Prüfung.

In den Unterrichtseinheiten am Gelände der FF Mödling wurde sowohl theoretisch, als auch praktisch der Umgang mit Fahrzeug- und Ladekranen erläutert.

Bei den praktischen Übungen mussten die Teilnehmer unter anderem mit viel Fingerspitzengefühl mit Wasser gefüllte Kübeln oder tonnenschwere Lasten präzise von „A nach B“ bringen. Erschwerend mussten dieselben Übungen anschließend vom Kranführer, ausschließlich auf Hand- und Signalzeichen achtend, durchgeführt werden.

Diese nicht ganz alltägliche Ausbildung ist dazu notwendig, um Krane mit einer Hubkraft von mehr als 300 kNm (31 Metertonnen d.h. 31 Tonnen Hubkraft bei 1 Meter Abstand) oder sonstige Lade- bzw. Autokrane über 10 Metertonnen bedienen zu dürfen.

tz