Stellenausschreibung 2020
Was geschah am 27.02 ?
2019: Wasser im Keller R4G/1

2019: Brandverdacht B17 Bild

2018: Hydraulik-Schlauch von LKW geplatzt Viaduktstraße

2017: Morgendlicher Crash auf der B17 Bild

2017: Großzügige Spende an die Feuerwehr Bild

2014: Fahrzeugbergung nach Zusammenstoß auf der B17 Bild

Wastl


kabelplus


RRB Moedling


Gesamtübung Waldbrand (21.06.2018)

Bei sommerlichen 32 Grad hielt die Feuerwehr Guntramsdorf, in Zusammenarbeit mit den Feuerwehren Gumpoldskirchen und Wr. Neudorf,
am 21. Juni eine Gesamtübung in den Weinbergen ab. Das angenommene Übungsszenario: ein Waldbrand oberhalb der Südbahn-Strecke!

Nach dem gestaffelten Ausrücken aus dem Feuerwehrhaus und der „Nachalarmierung“ der ortsfremden Kräfte, galt es den angenommenen Waldbrand unbestimmten Ausmaßes unter Aufwendung der zur Verfügung stehenden Ressourcen aufzuhalten.

Die taktische Vorgehensweise, um z.B.: eine Ausbreitung des Brandgeschehens zu verhindern sowie deren korrekte Anwendung haben die Mitglieder in vorangegangenen Zugsübungen erlernt und praktisch geübt. Alle neu erworbenen Fähigkeiten konnten heute, ebenso wie die notwendige Zusammenarbeit mit Nachbarfeuerwehren, unter Beweis gestellt werden.
Im Zuge des Übungsverlaufes wurden so insgesamt 460m Zubringleitung verlegt sowie 5 C- und 1 B- Rohre eingesetzt.

Nach rund einer Stunde in den Weinbergen und nach einem vollen Übungserfolg konnten alle Kräfte zur Nachbesprechung einrücken.

Vielen Dank an die Feuerwehren Gumpoldskirchen und Wr. Neudorf, sowohl für die personell wie materiell tatkräftige Unterstützung!

/gg