Weihnachten 2022
Punschstand 2022
Was geschah am 06.12 ?
2019: TUS Fehlalarm - CaSa Seniorenwohnheim

2019: Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall, Hauptstraße

2018: Türöffnung Geranienweg

2014: Auspumparbeiten Danfossstraße

2014: Die Feuerwehr Guntramsdorf war zu Besuch am Flughafen Wien-Schwechat Bild

2013: Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß auf der Weinbergstraße Bild

2013: Wasser durch Decke Sporthalle

2012: Abgedecktes Dach, Hofstädterteich

2012: TUS Fehlalarm, Firma Brenntag, Bahnstraße

2011: TUS-Fehlalarm Fa. Farmgold IZ NÖ Süd

2010: TUS-Alarm bei Fa. Rehau

2008: Brandsicherheitswache in der Sporthalle

Wastl


kabelplus


RRB Moedling


Besondere Atemschutz Übung (09.06.2007)

Durch einen Klick auf das Bild wird es größer



Am Samstag den 09. Juni 2007, nahmen 13 Kameraden unserer Feuerwehr an einer ganz besonderen Atemschutzübung teil.

Temperaturen bis zu 450°C im Bunker ließen die Aussentemperaturen von knapp 30°C kühl erscheinen.

In diesem speziell für Brandübungen ausgelegten Betonbunker konnte der Verlauf eines Brandes von der Entstehung bis zum Vollbrand unter realen Bedingungen demonstriert werden.

Interessant war es, die verschiedenen Rauchschichten bis zur absoluten nullsicht ohne Stress und Hektik "beobachten" zu können. Ein weiteres Ziel dieses "Hot fire drills" war es, die Brandbekämpfung mit geringstem Wasseraufwand durch die Kombination von Impulsen von Sprüh- bzw. Vollstrahl durchzuführen.

Für diese Übung wurde uns zu Testzwecken eine Wärmebildkamera zur Verfügung gestellt, die uns im geschlossenen Raum und bei keiner Sicht den notwendigen Durchblick verschaffen soll.
Trotz der ernormen Hitze und der Anstrengungen war es auf jeden Fall ein "COOLER" Vormittag, der unsere Einsatzbereitschaft und unser Fachwissen erweitert hat.