BH Moedling Coronavirus
Was geschah am 15.07 ?
2019: TUS Alarm Firma Brenntag

2017: Tierretttung - Falke in Dachrinne

2016: PKW Bergung Rampe zur A2 Richtung Wien

2016: Wassergebrechen / Wodikgasse

2015: Flurbrand klein

2014: Türöffnung Europahof Unfall in Wohnung

2012: TUS - Industriestraße, angebrannte Speise Bild

2011: TUS-Alarm Fa. Rehau Bürohaus

2010: Stiftergasse -
Abdichtarbeiten nach Unwetter Bild


2010: Neugasse - Kabelbrand im E-Verteiler Bild

2010: Anningerstraße -
Kontrolle in Haus nach Unwetter

2007: Person in Notlage - Unterstützung für das Rote Kreuz

2006: TUS-Alarm wurde zu Brandeinsatz

Wastl


kabelplus


RRB Moedling


Landeslager 2009 in Echsenbach (12.07.2009)

Am Donnerstag ging es nach einem Jahr wieder auf das Landeslager der Feuerwehrjugend, das heuer in Echsenbach im Bezirk Zwettl stattfand. Wir nahmen mit 12 Jungendlichen und 4 Betreuern teil. Nach ca. 2 Stunden Fahrt erreichten wir mit den Gruppen aus Mödling und Wr. Neudorf das Lagergelände. Aufgrund der starken Regenfälle im Vorfeld konnten wir nicht mit den Fahrzeugen bis zum Zeltplatz fahren und mussten daher die gesamten Sachen händisch zum Zelt bringen. Danach erfolgte der Aufbau und unterhaltsamen 4 Tagen stand nichts mehr im Wege. Wir waren im Unterlager Süd untergebracht. Nach kurzer Besprechung unter den Jugendführern aus Mödling, Wr. Neudorf, Gumpoldskirchen, Laxenburg und Guntramsdorf wurde das „Unter-Unterlager Süd I“ gegründet, in dem die Jugendlichen die Kameradschaft zu den Nachbarwehren vertiefen konnten. Am Ende des Lagers merkte man, dass aus 5 Gruppen eine große Gruppe entstanden war. Das Wetter meinte es leider nicht immer gut mit uns, und es gab auch einige kurze aber starke Regengüsse, also ein typisches Lagerwetter.

Am Freitag stand der Bronzebewerb auf dem Programm. Wir starteten mit einer Gruppe, die nur aus Guntramsdorfern bestand, 3 Jugendliche unterstützten die Nachbargruppe aus Wr. Neudorf und Mödling. Beide Gruppen erreichten das Bewerbsziel. Am Nachmittag nahmen wir an der Erlebnistour teil, die allen großen Spaß machte. Am Samstag starteten wir mit einer gemischten Gruppe aus 6 Guntramsdorfern, einem Gumpoldskirchner und 2 Mitgliedern aus Götzendorf beim Silberbewerb. Auch diese Gruppe zeigte eine gute Leistung und konnte das Bewerbsziel erreichen.

Am Sonntag kehrten wir zu Mittag nach der Siegerehrung müde aber glücklich nach Hause zurück. Wir können uns über 6 neue Abzeichen in Bronze und eines in Silber freuen.

Auf diesem Weg möchten wir uns nochmals bei der FF Mödling für den Transport der Zelte, der FF Gumpoldskirchen und der FF Götzendorf für die zur Verfügungsstellung der Jugendlichen beim Bewerb, und der FF-Laxenburg für das Bereitstellen der Übungsbewerbsbahn bedanken.

Wir freuen uns bereits auf ein hoffentlich genauso tolles Lager 2010 in Langenlois.