Was geschah am 11.05 ?
2020: Sturmschaden, lose Dachkuppeln Industriestraße

2018: Teichreinigung am Ozean Bild

2015: Großartiger Erfolg beim Feuerwehrjugend Leistungsabzeichen in Gold Bild

2014: Feuerwehrjugend Leistungsabzeichen in Gold Bild

2011: Person in Notlage am Eichkogel Unterstützung RK

2011: TUS Alarm Fa. Grimme Laxenburgerstraße

2010: Tierrettung - Schlange in Wohnung

2010: Nachlöscharbeiten in einer Tischlerei Bild

Wastl


kabelplus


RRB Moedling


Mit Feuerlöscher Wohnungsbrand verhindert (21.04.2004)

Kurz vor 13.00 Uhr heulten in Guntramsdorf die Sirenen während gleichzeitig über unsere Pager die Durchsage von einem Wohnungsbrand in der Lichteneckergasse zu hören war.
Wenige Minuten später trafen das Kommandofahrzeug und Tank1 am Einsatzort Ecke Lichteneckergasse - Rudolf Heintschelstraße ein. Eine sofort durchgeführte Erkundung ergab, dass der Brand, der in der Küche ausgebrochen war, bereits gelöscht war.

Speisen auf dem Herd hatten Feuer gefangen und Teile der Kücheneinrichtung bereits zu brennen begonnen. Während die Wohnungsinhaber die Feuerwehr alarmierten, gelang es einem beherzten Nachbarn, den Entstehungsbrand mit Hilfe eines Handfeuerlöschers erfolgreich zu bekämpfen. Auf diese Weise wurde ein Wohnungsbrand mit wahrscheinlich weitaus schlimmeren Folgen verhindert!

In der Zwischenzeit traf auch Tank2 in der Lichteneckergasse ein. Unsere Tätigkeit bestand aber nur noch darin die Wohnung mit dem Be- und Entlüftungsgerät rauchfrei zu machen.
Insgesamt waren 25 (!) Feuerwehrleute eingesetzt, was angesichts der Tageszeit (schließlich sind die meisten KameradInnen in der Arbeit) eine hervorragende Bilanz darstellt!