Was geschah am 31.07 ?
2020: Bau eines Zillenglieds Bild

2018: Achsbruch bei PKW - Laxenburgerstraße Bild

2017: PKW behindert Wiener Lokalbahnen in der Feldgasse - PKW ortsverändern Bild

2017: 70. Geburtstag - Rudolf Nemec Bild

2015: TUS-Täuschungsalarm Hotel Good Rooms

2008: TUS-Alarm bei Firma IG Immobilien

2006: Wassergebrechen auf dem Rathausplatz

Waldbrand
Wastl


kabelplus


RRB Moedling


Kleinbrand eines Komposthaufens / Möllersdorferstraße (11.07.2021)

Kurz nach 11 Uhr bemerkte ein vorbeigehender Passant (ein Mitglied der FF Guntramsdorf) einen rauchenden Komposthaufen auf einem Grundstück in der Möllersdorferstraße. Da er den Eigentümer im Augenblick nicht erreichen konnte, verständigte er die Feuerwehr, die den glosenden Haufen binnen weniger Minuten ablöschte.

Interessant an diesem an sich unspektakulären Brand ist allerdings die Brandursache: In der Früh wurde nämlich Grillasche vom Vortag (!) auf dem Komposthaufen aufgebracht. Offenbar waren darin noch Glutreste enthalten, die zur Entzündung des Komposthaufens geführt haben......

Aus diesem Anlass weist die Feuerwehr wieder darauf hin, bei der Entsorgung von Grillkohle bzw. -asche, äußerst vorsichtig zu sein!
o) Wir empfehlen, die Asche in einem unbrennbaren Behälter (Blechkübel o.ä.) zu geben und zusätzlich mit Wasser abzulöschen.
o) Lassen Sie den Behälter nicht in der Nähe brennbarer Gegenstände oder gar in der Garage oder einem Raum stehen!
o) Eine unbrennbare Abdeckung (Blechdeckel) schützt gegen allfälligen Funkenflug!


RoMo