Was geschah am 11.05 ?
2020: Sturmschaden, lose Dachkuppeln Industriestraße

2018: Teichreinigung am Ozean Bild

2015: Großartiger Erfolg beim Feuerwehrjugend Leistungsabzeichen in Gold Bild

2014: Feuerwehrjugend Leistungsabzeichen in Gold Bild

2011: TUS Alarm Fa. Grimme Laxenburgerstraße

2011: Person in Notlage am Eichkogel Unterstützung RK

2010: Nachlöscharbeiten in einer Tischlerei Bild

2010: Tierrettung - Schlange in Wohnung

Wastl


kabelplus


RRB Moedling


Kanalgebrechen: ca. 100.000 Liter Schmutzwasser im Keller (05.04.2021)

Am 05.04. wurde der zweite Zug der FF Guntramsdorf um 19:43 Uhr zu einem Kanalgebrechen in die Neuburgerstraße alarmiert.

Aus bisher ungeklärten Gründen gelangte mit Fäkalien verschmutztes Abwasser in den weitläufigen Keller eines Einfamilienhauses und überschwemmte diesen ca. 80 cm hoch. Beim Eintreffen der Feuerwehr waren bereits Mitarbeiter des ASB (Abwasser Service Betrieb) mit einem Kanalpumpwagen vor Ort, um der Ursache auf den Grund zu gehen. Mit zwei leistungsstarken Pumpen der Feuerwehr wurden die knapp 100.000 Liter stinkendes Schmutzwasser aus dem Keller in einen Abwasserkanal auf der Straße gepumpt.

Nach ca. 2,5 Stunden war die Arbeit vor Ort beendet.

Sämtliche eingesetzten Gerätschaften mussten im Anschluss gereinigt und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden. Die Uniformen der im Keller eingesetzten Mannschaft mussten einer Reinigungsfirma übergeben werden.



Eingesetzte Kräfte:
Tank 3 und Last mit 9 Mitgliedern
1 Pumpfahrzeug der ASB

ah