Was geschah am 11.05 ?
2020: Sturmschaden, lose Dachkuppeln Industriestraße

2018: Teichreinigung am Ozean Bild

2015: Großartiger Erfolg beim Feuerwehrjugend Leistungsabzeichen in Gold Bild

2014: Feuerwehrjugend Leistungsabzeichen in Gold Bild

2011: Person in Notlage am Eichkogel Unterstützung RK

2011: TUS Alarm Fa. Grimme Laxenburgerstraße

2010: Tierrettung - Schlange in Wohnung

2010: Nachlöscharbeiten in einer Tischlerei Bild

Wastl


kabelplus


RRB Moedling


FF Guntramsdorf demnächst im "Covid-19-Einsatz" (02.12.2020)

Bekanntlich werden am Samstag und Sonntag, den 12. und 13. Dezember in ganz Niederösterreich Corona-Massentests durchgeführt. Wie immer, wenn „Not am Mann“ ist, unterstützen die NÖ Feuerwehren die Gemeinden auch bei der Bewältigung dieser Aufgabe. Selbstverständlich auch in Guntramsdorf.

Im Musikheim und in der Siedlerhalle werden insgesamt fünf Teststraßen errichtet. Für jede dieser nach einem einheitlichen Schema zu errichtenden Teststraßen, werden für die Anmeldung, Nachregistrierung von nicht angemeldeten Personen, den Rachenabstrich und die Ergebniserfassung zumindest vier Personen – davon eine geschulte Fachkraft für die Durchführung der Rachenabstriche – benötigt. Für das Verkehrs- und Warte-Management, Ablösen und Logistik sind weitere Mitarbeiter erforderlich.

Neben den Mitarbeitern des Roten Kreuzes und der Gemeinde werden voraussichtlich insgesamt knapp 20 Mitglieder der FF Guntramsdorf bei der Durchführung der Massentests mitwirken und im Bereich der EDV (Daten- und Ergebniserfassung) und Logistik Aufgaben übernehmen.

Weitere Informationen unter:
www.guntramsdorf.at
www.testung.at