Was geschah am 09.05 ?
2015: Türöffnung unklare Lage Einsatz nicht notwendig

2013: Tierrettung, Vogel in Kamin

2013: TUS Fehlalarm Du Pont Werk 1

2012: Keltengasse: Mini-Bagger droht in Wr. Neustädter Kanal zu stürzen Bild

2009: Florianifeier Bild

Wastl


kabelplus


RRB Moedling


Feuerwehrhaus erstrahlt in neuem Licht (03.04.2016)

Nach Abschluss der Fassaden Renovierung (neuer Verputz, neuer Anstrich, Beschriftung und farbliche Akzente) wurde dem Feuerwehrhaus nun ein weiteres Schmuckstück hinzugefügt. Seit 21. März ist das Korpsabzeichen der Feuerwehr in Kombination mit dem Gemeindewappen in luftigen 8 Metern Höhe für jedermann zu sehen.

Dieses Leuchtschild, 1,6 Meter breit, 1,8 Meter hoch und ca. 40 Kg schwer, wurde der Feuerwehr Guntramsdorf freundlicher Weise von Hrn. KR Walter DIETER (Fa. INTELLI.GROUP GmbH) kostenlos zur Verfügung gestellt. Unter seinem wachsamen Auge wurden auch die Montagearbeiten am 21. März durchgeführt. So mussten zuvor mittels Schablone die notwendigen Bohrungen für die Verankerungen und die Stromversorgung passend vorbereitet werden.

Im Anschluss konnte dann erst das Schild mittels Krankorb in die richtige Position gehoben, befestigt und an den Strom angeschlossen werden. Für die sachkundige Krankorb Besatzung, bestehend aus FT Gerhard KOSSINA und unserem Bediensteten HBI Ludwig MARX, keine wirkliche Herausforderung. Nach einer knappen Stunde war die LED Beleuchtung bereits fix und fertig montiert.

Wie es sich für einen solch ehrwürdigen Moment gehört, wurde das Wappenschild nach der Fertigstellung von, KR Walter DIETER, FT Gerhard KOSSINA, Kommandant HBI Roman JANISCH und Kommandant Stellvertreter OBI Michael SCHINKO offiziell in Betrieb genommen. //ah