Was geschah am 28.05 ?
2020: PKW verkehrsbehindernd nach Getriebeschaden/Laxenburgerstraße

2019: Technische Hilfeleistung/in den Krautgärten

2019: TUS Fehlalarm Bahnstraße

2018: Tierrettung Schlange im Garten Möllersdorferstraße

2018: Türöffnung in Gumpoldskirchen (kein Einsatz für die FF Guntramsdorf erforderlich)

2016: Tierrettung - Schlange unter Holzstoß Neugasse

2013: TUS Täuschungsalarm Du Pont Werk 1

2013: S1 Benzin- bzw. Ölaustritt Stornierung vor Ausfahrt

2011: TUS Alarm Fa. Grimme Laxenburgerstraße

2009: TUS-Alarm bei Firma ITC

2006: PKW-Bergung nach neuerlichem Verkehrsunfall auf der Laxenburger Straße

2006: Türöffnung

Waldbrand
Wastl


kabelplus


RRB Moedling


LKW-Anhänger gegen Verschubgarnitur (11.07.2005)

Aufseheh erregender Zwischenfall auf dem Bahnhof Kaiserau (Aspangbahn): Ein tschechischer LKW-Zug fuhr entlang der Geleise, auf denen zur gleichen Zeit eine Verschubgarnitur in der gleichen Richtung dahinrollte.

Was dann geschah, war zum Zeitpunkt unseres Einsatzes nicht klar; möglicherweise kam das LKW-Gespann dem Zug zu nahe. Jedenfalls verfing sich plötzlich ein Teil eines Waggons am LKW-Anhänger.. Der LKW-Lenker merkte, dass sich der Anhänger "selbstständig machte" und dürfte gebremst haben. Der Anhänger wurde noch einige Meter vom Waggon mitgezogen, ehe die Verschubgarnirtur zum Stillstand kam. Zui diesem Zeitpunkt stand der Anhänger bereits quer zur Fahrbahn, und die Deichsel war gebrochen.
Da der LKW-Anhänger unbeladen war, gelang es mit Hilfe des Krans unseres Schweren Rüstfahrzeuges relativ leicht, ihn wieder in Fahrtrichtung zu drehen. Danach wurde er im Bereich der Bahnstraße abgestellt.

Entgegen ersten Befürchtungen war der Einsatz nach etwa einer Stunde beendet und die Bahnstraße wieder ungehindert befahrbar.