Was geschah am 08.03 ?
2018: Wassergebrechen Hauptstraße 52

2018: Langwierige Auspumparbeiten am Sportplatz Bild

2018: Kaiserweg / Klein LKW in Böschung gerutscht / Bergung mittels Seilwinde

2016: VU - PKW gegen Leitplanke Bild

2014: PKW Bergung nach Zusammenstoß Bild

2013: Erkundung wegen Tierrettung

2012: Feuerwehr Guntramsdorf stellt auf Digitalfunk um ! Bild

2010: Befreiung einer Person aus einem Aufzug in der Ozeanstraße

Wastl


kabelplus


RRB Moedling


Trapezakt auf Leitschiene (19.01.2004)

Großes Glück hatte der Fahrer eines SEAT Ibiza, als er Montag früh auf der Weinbergstraße unterwegs war: Aus ungeklärter Ursache kam er mit seinem Wagen im Ortsgebiet von Gumpoldskirchen von der Fahrbahn ab und blieb auf der Leitschiene hängen. Der Lenker blieb bei diesem "Trapezakt" dem Vernehmen nach unverletzt.

Zunächst wurden unsere Kameraden aus Gumpoldskirchen zum Unfallort gerufen. Nach genauer Einschätzung der Lage wurde entschieden, das Schwere Rüstfahrzeug (SRF) unserer Feuerwehr anzufordern, um den Unfallwagen, der kaum beschädigt schien, möglichst schonend zu bergen. Deshalb wurden wir knapp nach 07.15 Uhr alarmiert.

Mit dem SRF und Tank2 rückten wir wenig später zum Einsatzort aus. Es folgte eine kurze Beratung mit dem Gumpoldskirchner Einsatzleiter, bevor wir mit der Bergung des verunfallten PKW begannen: Mit Endlosschleifen konnte er zunächst fixiert und in weitere Folge angehoben werden. Dann wurde er wieder auf die Fahrbahn gestellt.

Gegen 08.30 Uhr rückten wir wieder ins Feuerwehrhaus ein.