Weihnachten 2022
Punschstand 2022
Was geschah am 06.12 ?
2019: Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall, Hauptstraße

2019: TUS Fehlalarm - CaSa Seniorenwohnheim

2018: Türöffnung Geranienweg

2014: Auspumparbeiten Danfossstraße

2014: Die Feuerwehr Guntramsdorf war zu Besuch am Flughafen Wien-Schwechat Bild

2013: Wasser durch Decke Sporthalle

2013: Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß auf der Weinbergstraße Bild

2012: Abgedecktes Dach, Hofstädterteich

2012: TUS Fehlalarm, Firma Brenntag, Bahnstraße

2011: TUS-Fehlalarm Fa. Farmgold IZ NÖ Süd

2010: TUS-Alarm bei Fa. Rehau

2008: Brandsicherheitswache in der Sporthalle

Wastl


kabelplus


RRB Moedling


Brand in einer Brottrocknungsanlage (19.11.2022)

Kurz vor 11 Uhr wurde die FF Guntramsdorf mit Sirene und Pager zum Brand einer Brottrocknungsanlage in einem Gewerbebetrieb alarmiert. Da im Feuerwehrhaus gerade die jährliche Chargenschulung im Gange war, konnten die ersten Fahrzeuge praktisch sofort ausrücken.

Für viele Feuerwehrmitglieder war die Situation allerdings nichts wirklich Neues, denn in den vergangenen Jahren war es schon mehrmals zu gleichartigen Zwischenfällen gekommen.
Da sich das eigentliche Brandgeschehen innerhalb der Anlage abspielt, gilt es, die Konstruktion zu kühlen, die Brandausbreitung auf das Objekt zu verhindern, das Dach wegen des möglichen Funkenfluges zu beobachten und schließlich das ausgeräumte, noch glosende Brandgut abzulöschen sowie allfällige verbleibende Glutnester aufzuspüren.

Um all diese Aufgaben zu erfüllen wurden zwei Atemschutztrupps eingesetzt und zwei Löschleitungen vorgenommen. Eine Zubringleitung vom nahen Mühlbach stellte die Wasserversorgung sicher. Mit Wärmebildkameras wurde die Anlage auf Glutnester überprüft und mit Hilfe der Drehleiter der nachalarmierten FF Wiener Neudorf das Dach auf etwaigen Funkenflug kontrolliert.

Nach ca. einer Stunde war der Einsatz beendet.

Eingesetzte Kräfte:
- FF Guntramsdorf mit 33 Mitgliedern und 7 Fahrzeugen
- FF Wiener Neudorf mit 14 Mitgliedern und 3 Fahrzeugen

RoMo