Weihnachten 2022
Punschstand 2022
Was geschah am 06.12 ?
2019: TUS Fehlalarm - CaSa Seniorenwohnheim

2019: Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall, Hauptstraße

2018: Türöffnung Geranienweg

2014: Auspumparbeiten Danfossstraße

2014: Die Feuerwehr Guntramsdorf war zu Besuch am Flughafen Wien-Schwechat Bild

2013: Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß auf der Weinbergstraße Bild

2013: Wasser durch Decke Sporthalle

2012: Abgedecktes Dach, Hofstädterteich

2012: TUS Fehlalarm, Firma Brenntag, Bahnstraße

2011: TUS-Fehlalarm Fa. Farmgold IZ NÖ Süd

2010: TUS-Alarm bei Fa. Rehau

2008: Brandsicherheitswache in der Sporthalle

Wastl


kabelplus


RRB Moedling


6. Suchaktion nach vermisster Frau - UPDATE 13.10. (13.10.2022)

Seit dem 3. Oktober läuft die Suche nach eine abgängigen Frau. Die Feuerwehr wurde seitdem bereits mehrmals zur Unterstützung der Polizei angefordert.
Siehe Einsatzbericht vom 7.10. und Einsatzbericht vom 10.10..

5. Suchaktion am 12. Oktober
Nachdem Diensthunde der Polizei im Uferbereich des Kanals eine Spur angezeigt hatten, konzentrierte sich die Suche (wie schon vor zwei Tagen) nochmals auf den Abschnitt zwischen Mödlingerstraße und der sogenannten "Teichschleuse". Dabei kamen auch drei Suchhunde der Landespolizeidirektionen Steiermark und Niederösterreich zum Einsatz. Da trotz mehrmaligem Abfahren dieser Strecke mit der Zille nichts gefunden werden konnte, wurde auch die Tauchgruppe des NÖ Landesfeuerwehrverbandes angefordert. Fünf Taucher durchsuchten den tieferen Bereich unmittelbar vor der Schleuse. Aber auch hier verlief die Suche erfolgslos.

Nach fast fünfeinhalbstündigem Einsatz(!) konnte die Feuerwehr um ca. 14:45 Uhr wieder einrücken.

6. Suchaktion am 13. Oktober
Noch einmal wurde die Zille der FF Guntramsdorf zur Unterstützung bei der Personensuche am Wiener Neustädter Kanal angefordert. Während Taucher der Polizei-Sondereinheit Cobra den Bereich der Teichschleuse akribisch absuchten, befuhren Feuerwehrleute mit der Zille nochmals den Streckenabschnitt von der Teichschleuse bis zum Rohrfeldteich.

Nach ca. eineinhalb Stunden wurde auch diese - insgesamt sechste (!) Suchaktion - erfolgslos abgebrochen.


Eingesetzte Kräfte:
Mittwoch, 12.10.:
- FF Guntramsdorf mit 12 Mitgliedern und 3 Fahrzeugen + Zille
- Tauchgruppe Süd des NÖ LFV mit 5 Mitgliedern und einem Tauchfahrzeug
- Polizei + 3 Suchhunde

Donnerstag, 13.10.:
- FF Guntramsdorf mit 9 Mitgliedern und 2 Fahrzeugen + Zille
- Polizei + Taucher


RoMo