Wastl


kabelplus


RRB Moedling


Verkehrsunfall zweier LKW/ B17 (23.11.2021)

Am 23. November um 9:39 Uhr wurde die Feuerwehr Guntramsdorf zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person alarmiert. Die zusätzliche Einsatz-Information lautete: "Zwei LKW - nichts Näheres bekannt."

Bei Eintreffen der ersten Kräfte der Feuerwehr Guntramsdorf bot sich ein drastisches Bild:
Zwei LKW waren auf der B17 zusammengestoßen, wobei eines der beiden Unfallfahrzeuge die Brücke über den sog. Grenzbach bzw. Grottenbach gerammt hatte und dabei beinahe die Fahrerkabine abgerissen wurde. Es befanden sich keine eingeklemmten Personen im Fahrzeug. Der verletzte Fahrer wurde von der Rettung ins Krankenhaus abtransportiert.

Das Zugfahrzeug drohte in den Bach abzurutschen, darüberhinaus floss eine beträchtliche Menge Betriebsmittel aus und gefährdete das Erdreich sowie das Gewässer.

In Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Möllersdorf und Kran Mödling wurden die Absicherung der Unfallfahrzeuge und die Fahrbahnreinigung durchgeführt sowie mehrere Ölsperren im Bach errichtet, um eine weitere Umweltverschmutzung des Gewässers aufzuhalten.

Die B17 war für die Dauer des Einsatzes in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Vielen Dank an die FF Möllersdorf und FF Mödling für die Unterstützung!

FF Guntramsdorf: 4 Fahrzeuge, 20 Mannschaft
FF Möllersdorf
FF Mödling (Kran + Begleitfahrzeug)
BFK Presse
Rettung
Polizei

Weitere Fotos und einen Bericht finden Sie auf der Homepage des BFK Mödling - HIER KLICKEN !

/gg