Was geschah am 06.12 ?
2019: TUS Fehlalarm - CaSa Seniorenwohnheim

2019: Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall, Hauptstraße

2018: Türöffnung Geranienweg

2014: Auspumparbeiten Danfossstraße

2014: Die Feuerwehr Guntramsdorf war zu Besuch am Flughafen Wien-Schwechat Bild

2013: Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß auf der Weinbergstraße Bild

2013: Wasser durch Decke Sporthalle

2012: TUS Fehlalarm, Firma Brenntag, Bahnstraße

2012: Abgedecktes Dach, Hofstädterteich

2011: TUS-Fehlalarm Fa. Farmgold IZ NÖ Süd

2010: TUS-Alarm bei Fa. Rehau

2008: Brandsicherheitswache in der Sporthalle

Wastl


kabelplus


RRB Moedling


Unterstützung der FF Laxenburg bei Brandeinsatz im IZ NÖ-Süd (17.11.2020)

Flämmarbeiten waren vermutlich die Ursache für einen Brand am Dach einer großen Lagerhalle im IZ NÖ-Süd, im Gemeindegebiet Laxenburg. Kurz vor 11:00 Uhr wurde auch die FF Guntramsdorf zur Unterstützung alarmiert.
Die Guntramsdorfer Kräfte legten eine Zubringleitung zur Wasserversorgung, setzten zwei Druckbelüfter ein und stellten zwei Atemschutztrupps, wovon einer zur Kontrolle der verrauchten Halle eingesetzt wurde und der andere als Reservetrupp (Rettungstrupp) bereit stand. Darüberhinaus bauten wir den Atemschutzsammelplatz auf und unterstützten die Einsatzleitung.

Um den Brand gezielt bekämpfen zu können, musste die Dachhaut mit Rettungskettensägen zum Teil geöffnet werden. Zur Entrauchung der verrauchten Halle wurden mehrere Druckbelüfter sowie Großlüfter der Berufsfeuerwehr Wien eingesetzt.

Die FF Guntramsdorf stand mit 24 Feuerwehrmitgliedern und 4 Fahrzeugen rund zweieinhalb Stunden im Einsatz.

Insgesamt waren 83 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren von Laxenburg, Biedermannsdorf, Guntramsdorf, Gumpoldskirchen und Wiener Neudorf sowie der Berufsfeuerwehr Wien mit 19 Fahrzeugen ausgerückt.

Weitere Berichte unter:
- FF Laxenburg
- BFK Mödling
- FF Wiener Neudorf
- Fireworld
- NÖN

RoMo