Was geschah am 09.03 ?
2020: TUS Alarm / IZ NÖ Süd / Brand in einem Röstofen

2019: Großartige Leistung beim NÖ Funkleistungsabzeichen in Gold Bild

2017: Abnahme & Überstellung HLF Guntramsdorf Bild

2014: Grillparzerstraße Wasserleitung geplatzt Bild

2013: 16. Std. Erste Hilfe Kurs Bild

2011: PKW bleibt in Zaun hängen Bild

2011: Wassergebrechen im Europahof

2007: Funkleistungsbewerb 2007 Bild

2006: PKW-Bergung im dichten Schneefall auf der Münchendorfer Straße Höhe Autobahnbrücke

Wastl


kabelplus


RRB Moedling


Unterstützung der FF Laxenburg bei Brandeinsatz im IZ NÖ-Süd (17.11.2020)

Flämmarbeiten waren vermutlich die Ursache für einen Brand am Dach einer großen Lagerhalle im IZ NÖ-Süd, im Gemeindegebiet Laxenburg. Kurz vor 11:00 Uhr wurde auch die FF Guntramsdorf zur Unterstützung alarmiert.
Die Guntramsdorfer Kräfte legten eine Zubringleitung zur Wasserversorgung, setzten zwei Druckbelüfter ein und stellten zwei Atemschutztrupps, wovon einer zur Kontrolle der verrauchten Halle eingesetzt wurde und der andere als Reservetrupp (Rettungstrupp) bereit stand. Darüberhinaus bauten wir den Atemschutzsammelplatz auf und unterstützten die Einsatzleitung.

Um den Brand gezielt bekämpfen zu können, musste die Dachhaut mit Rettungskettensägen zum Teil geöffnet werden. Zur Entrauchung der verrauchten Halle wurden mehrere Druckbelüfter sowie Großlüfter der Berufsfeuerwehr Wien eingesetzt.

Die FF Guntramsdorf stand mit 24 Feuerwehrmitgliedern und 4 Fahrzeugen rund zweieinhalb Stunden im Einsatz.

Insgesamt waren 83 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren von Laxenburg, Biedermannsdorf, Guntramsdorf, Gumpoldskirchen und Wiener Neudorf sowie der Berufsfeuerwehr Wien mit 19 Fahrzeugen ausgerückt.

Weitere Berichte unter:
- FF Laxenburg
- BFK Mödling
- FF Wiener Neudorf
- Fireworld
- NÖN

RoMo