BH Moedling Coronavirus
Was geschah am 04.08 ?
2018: Brandsicherheitswache Feuerwerk Beach Party am Ozean

2018: Tierrettung: Katze unter Steinen / Vor dem Eintreffen befreit

2017: TUS Fehlalarm R4G Bauteil 2

2016: TUS-Alarm Fa. Brenntag, Auslösung durch Dämpfe

2014: Personen in Aufzug eingeschlossen, Industriestraße

2013: TUS Fehlalarm Firma Axalta Werk 1

2012: Brandsicherheitswache Beach Party

2011: TUS-Alarm bei Fa. Brenntag

2004: Wieder Unfall auf B17 - Mödlinger Straße Bild

Wastl


kabelplus


RRB Moedling


Mehrere Einsätze nach Starkregen in Guntramsdorf (03.06.2020)

Ein Starkregen, der in den Nachmittagsstunden des 3. Juni über das Gemeindegebiet von Guntramsdorf zog, sorgte für "Beschäftigung" der Feuerwehr....

Kurz nach 16:00 Uhr ging der erste Alarm ein: Die Viakduktstraße war knapp vor der Südbahnunterführung halbseitig überflutet. Durch den Einsatz einer Tauchpumpe konnte hier Abhilfe geschaffen werden. Über Funk wurden die nächsten Einsatzadressen durchgegeben.
o) In der Grillparzerstraße war die Straße überflutet und das Wasser drohte in eine Garage einzudringen.
o) Auch in der Friedhofstraße war wegen eines verlegten Regenwasserabflusses die Staße überflutet. In beiden Fällen wurde das Wasser mit Tauchpumpen in die nächsten Regenwasserabläufe gepumpt.
o) Weiters wurden die beiden Wehranlagen im Mühlbach, in der Druckfabrik und bei der "Alten Mühle", kontrolliert, da es dort zu einem Rückstau gekommen war.
o) Schließlich musste noch auf der Münchendorferstraße, die zwischen Schwechat- und Autobahnbrücke zum Teil unter Wasser stand, interveniert werden. Nach Absicherung der Gefahrenstelle wurde der "See" mit zwei Pumpen auf die andere Straßenseite gepumpt.

Insgesamt standen 14 Mitglieder der FF Guntramsdorf mit drei Fahrzeugen drei Stunden lang im Einsatz.

RoMo