Weihnachten 2022
Punschstand 2022
Was geschah am 06.12 ?
2019: TUS Fehlalarm - CaSa Seniorenwohnheim

2019: Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall, Hauptstraße

2018: Türöffnung Geranienweg

2014: Auspumparbeiten Danfossstraße

2014: Die Feuerwehr Guntramsdorf war zu Besuch am Flughafen Wien-Schwechat Bild

2013: Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß auf der Weinbergstraße Bild

2013: Wasser durch Decke Sporthalle

2012: TUS Fehlalarm, Firma Brenntag, Bahnstraße

2012: Abgedecktes Dach, Hofstädterteich

2011: TUS-Fehlalarm Fa. Farmgold IZ NÖ Süd

2010: TUS-Alarm bei Fa. Rehau

2008: Brandsicherheitswache in der Sporthalle

Wastl


kabelplus


RRB Moedling


Verbotenes Verbrennen von Gartenabfällen ! (18.04.2020)

Am Samstag mittag wurde die FF Guntramsdorf zu einem Flurbrand in der Rudolf Heintschel-Straße alarmiert. Rasch stellte sich heraus, dass hier - verbotenerweise - Gartenabfälle verbrannt wurden. Nachdem das Feuer auf Weisung der Polizei bereits abgedämpft worden war, musste die Feuerwehr, die mit dem Kommando- und Hilfeleistungsfahrzeug und neun Mitgliedern ausgerückt war, nicht mehr tätig werden.
Trotzdem muss der Hausbesitzer mit einer Anzeige rechnen!

Aus diesem Anlass weisen wir - wieder einmal - auf folgende gesetzliche Bestimmungen hin:

DAS VERBRENNEN VON GARTENABFÄLLEN IST GRUNDSÄTZLICH VERBOTEN !!!
und
Grasschnitt, Baumschnitt, Laub etc. sind getrennt zu sammeln oder zu einer Sammelstelle zu bringen, wenn sie nicht im unmittelbaren Bereich des Haushalts verwertet werden!

(Quellen: Bundesluftreinhaltegesetz und Verordnung über die getrennte Sammlung biogener Abfälle)

Detaillierte Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter:
Bürger-Info > Verbrennen im Freien.