BH Moedling Coronavirus
Was geschah am 26.05 ?
2015: TUS Täuschungsalarm Fa.Brenntag

2013: Technische Hilfeleistung Raika Guntramsdorf

2012: Fahrzeugbrand Münchendorferstr.

2011: PKW Bergung beim Windradlteich

2009: Kran- und Krankorbbeisteillung im Auftrag der Gemeinde Guntramsdorf

2009: Brand in der Müllumladstation Mödling in der Viaduktstraße Bild

2009: Kontrolle in der Müllumladestation

2008: 2 Guntramsdorfer Feuerwehrmänner zur Schulung in Holland Bild

2006: Wieder schwerer Verkehrsunfall auf der Laxenburger Straße

Wastl


kabelplus


RRB Moedling


Fahrzeugbergung B17 Höhe Peter Max (16.11.2017)

Um 17:17 Uhr wurden die Mitglieder der Feuerwehr Guntramsdorf mittels Pager und SMS zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 17 alarmiert.

Als erstes Fahrzeug rückte das Kommandofahrzeug aus. Dadurch konnten die nachrückenden Fahrzeuge umgeleitet werden, da aufgrund des Unfalls bereits ein erheblicher Stau entstanden war.

Wenige Minuten später trafen die weiteren Einsatzkräfte am Unfallort ein.

Auf Höhe der Fa. Peter Max war es zu einer Kollision zwischen einem PKW und einem Autobus gekommen. Am PKW entstand erheblicher Sachschaden.
Die Aufgabe der Feuerwehr bestand darin, die verunfallten Fahrzeuge von der Straße zu entfernen, auf einer Parkfläche gesichert abzustellen und die Fahrbahn zu säubern.
Das HLF (Hilfeleistungsfahrzeug) schleppte den Bus mittels Abschleppstange ab, währenddessen die restlichen Kräfte der Feuerwehr begannen, die ausgetreten Flüssigkeiten der Fahrzeuge zu binden.

Während der Bergungsarbeiten wurde die B17 kurzfristig in beide Richtungen durch die Polizei gesperrt. Nach 1 Stunde konnte der Einsatz beendet werden und die Fahrspuren wurden für den gesamten Verkehr wieder freigegeben.

Eingesetzte Kräfte:
Kommandofahrzeug, Rüst, HLF und Mannschaftstransportfahrzeug mit 17 Mitgliedern
1 RTW
1 Polizei

/mz