BH Moedling Coronavirus
Was geschah am 25.05 ?
2019: Die Feuerwehr Guntramsdorf bei den Bezirksfeuerwehrleistungsbewerbe in Litzelsdorf (Bezirk Oberwart) Bild

2018: Heiße Abschlussübung der Feuerwehrjugend Bild

2017: Brandeinsatz Taborgasse Bild

2011: Kranbeistellung für die Gemeinde am Eichkogel

2011: Türe zugefallen A. Schärf Straße

2010: Gewässerschaden - Figurteich Verschmutzung

2006: Ungewöhnliche Tierrettung in der Wodikgasse

Wastl


kabelplus


RRB Moedling


Unterstützung der FF Gumpoldskirchen bei Brand in Industrieobjekt (18.07.2017)

In den frühen Abendstunden wurde die FF Guntramsdorf gemeinsam mit der FF Gumpoldskirchen sowie der FF Wiener Neudorf um 18.19 Uhr zu einem B3 – Brand in einem Industrieobjekt mittels Pager, SMS und Sirene nach Gumpoldskirchen alarmiert.
Bereits während der Anfahrt wurden die anrückenden Feuerwehren von Florian Mödling informiert, dass mehrere Melder der Brandmeldeanlage des Objektes angesprochen haben – und somit von einer Brandbestätigung auszugehen ist.
Innerhalb kürzester Zeit machte sich die FF Guntramsdorf mit dem Kommandofahrzeug an der Spitze im Zugsverband auf den Weg nach Gumpoldskirchen.
Bei der Firma in Gumpoldskirchen angekommen, wurde das Kommandofahrzeug mit OBI Michael Schinko vom Brandschutzbeauftragen der Firma bereits empfangen und eingewiesen.
In einer Halle war eine Maschine in Brand geraten. Der Brand der Maschine erwärmte das Abluftrohr dermaßen, dass durch die Wärmestrahlung des Abluftrohres diverse Materialien entlang des Rohres zu schmoren begannen - welche wiederum für die Rauchentwicklung in der Halle verantwortlich waren.
Die Aufgabe der FF Guntramsdorf beschränkte sich auf die Wasserversorgung von Tank Gumpoldskirchen, während die Drehleiter Wiener Neudorf das Abluftrohr kühlte.
Nach rund 1,5 Stunden war der Einsatz für die FF Guntramsdorf beendet.

Eingesetzte Kräfte:
FF Guntramsdorf mit KDOFA, Tank1, Tank 3, SRF sowie 39 Mitgliedern
FF Gumpoldskirchen
FF Wiener Neudorf
Rettungsdienst

/ms