Stellenausschreibung 2020
Was geschah am 21.02 ?
2019: Schulung Spineboad durch "spineboard.at" Bild

2018: Auspumparbeiten bei mehreren Häusern in der Mühlgasse/Verstopfung des Kanals mit Beton und Schlick

2018: Münchendorferstraße / Verdacht auf Kaminbrand / Kontrolle mittels Wärmebildkamera

2017: TUS Täuschungsalarm Fa Sieber

2016: Öl Austritt aus Moped Bild

2015: Hilfeleistung für Exekutive

2013: Informationsveranstaltung für das Personal der Guntramsdorfer Schulen und Kindergärten Bild

2012: Brand von Thujen Europahof

2011: TUS-Alarm bei Fa. Brenntag

Wastl


kabelplus


RRB Moedling


Schwerer Motorradunfall auf der L2084 (16.05.2015)

Zu einem schweren Motorradunfall kam es am Samstag, 16.Mai 2015 um 18:21 zwischen Guntramsdorf und Münchendorf. Mittels Pager und SMS wurde die FF Guntramsdorf zu einer Fahrzeugbergung „Motorrad + PKW“ alarmiert. Kurz vor der Autobahnbrücke A3 Zubringer kam es aus bisher unbekannter Ursache zu einem Zusammenstoß zwischen einem Motorrad und einem PKW. Der Motorradfahrer kam erst im angrenzenden Feld zu liegen. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde dieser bereits vom Notarzt-Team sowie anwesenden Ersthelfern versorgt. Nach dem Abtransport des Motorradfahrers durch das Rote Kreuz konnte mit der Fahrzeugbergung begonnen werden. Der noch fahrtüchtige PKW konnte selbständig die Fahrbahn verlassen. Das Motorrad wurde per Hand auf den LAST Guntramsdorf geschoben und anschließend auf einen sicheren Parkplatz verbracht. Anschließend wurde die Exekutive bei den Vermessungsarbeiten unterstützt. Nach rund eineinhalb Stunden konnte die FF Guntramsdorf wieder einrücken.

Eingesetzte Kräfte:

KDO, SRF und LAST Guntramsdorf mit 8 Mann
Exekutive mit 3 Streifen
Rotes Kreuz mit einem Notarztwagen

/ms