Was geschah am 17.09 ?
2016: Tierrettung Schwein im Bereich Windradlteich entlaufen

2016: Auto gegen Garagentor; verschließen mit Platten

2013: Unbekannter Geruch in Gumpoldskirchner Mittelschule Bild

2011: PKW ortsverändern für Gaswerk Levkoijenweg

2011: Zivilschutz Probealarm Bild

2011: Rätselbewerb der Feuerwehrjugend des Bezirkes Mödling Bild

2011: TUS-Alarm Fa. Paper Net IZ-NÖ Süd

2010: Brandsicherheitswache in der Sporthalle

2008: Türöffnung - Person in Notlage

2008: Gasgeruch in WC (Wodikgasse) Gaswerk verständigt

Waldbrand
Wastl


kabelplus


RRB Moedling


Tierrettung Hofstädterteich - Sorge um zwei Schwäne (31.12.2014)

Am 31. Dezember wurde die FF Guntramsdorf in den Morgenstunden zu einer möglichen Tierrettung auf den Hofstädterteich alarmiert. Ein Bürger sorgte sich um zwei Schwäne, welche angeblich festgefroren sein. Grundsätzlich können Vögel nicht auf dem Eis festfrieren. Trotzdem fuhr die FF Guntramsdorf die Einsatzstelle an, um die Lage zu erkunden. Um die Besorgnis des Bürgers zu stillen, und auf eine Nummer sicher zu gehen, wurde die Zille zu Wasser gelassen. Das zu Wasser lassen der Zille motivierte die Schwäne zum Aufstehen, und der besorgte Anrufer konnte beruhigt werden.

Nähere Informationen, warum Vögel nicht auf dem Eis festfrieren können finden Sie hier.

Nach rund einer Stunde konnte die FF Guntramsdorf wieder einrücken.

Im Einsatz stand:
KDO, LAST, MTF, Zille Guntramsdorf mit 14 Mann

/ms