Was geschah am 13.08 ?
2021: Brand eines Müllcontainers / Müllumladestation Viaduktstraße Bild

2020: Motorradbergung Münchendorferstraße

2015: Brandverdacht Schlossgasse - Mystifikation

2015: Brandverdacht Rohrfeldteich Bild

2014: TUS Täuschungsalarm, Rathausviertel Bauteil 4

2014: Sturmschaden Industriestraße

2014: Maschinistenübung Bild

2013: Traktor gegen PKW Oldtimerweg

2013: Kran und Korb Beistellung 1. SVg Guntramsdorf

2010: Wasserauffangbehälter in der Wodikgasse drohte über zu laufen

2010: Fehlauslösung durch Blitzeinschlag

2010: Schützen einer Garage durch Sandsäcke in der Adalbert Stifter Gasse

2010: Kontrolle Möllersdorferstraße

2010: Kontrolle des Mühlbaches in der Druckfabrik

2010: Abdichten eines Kellers in der Grillparzerstraße

2010: Absichern der Mödlingerstraße aufgrund von Überflutungen

2009: Türöffnung

2008: TUS-Alarm bei Firma DuPont (Werk 1)

2006: Freimachen eines Abflussrohres neben den Geleisen der Badner Bahn

Waldbrand
Wastl


kabelplus


RRB Moedling


Schadstoffeinsatz - Beseitigung einer Ölspur (06.08.2013)

Kurz nach 16,00 Uhr wurde die FF Guntramsdorf zur Beseitigung einer sich durchs Ortsgebiet ziehenden Ölspur alarmiert. Der Einsatzleiter, OBI Roman Janisch , begab sich darauf mit dem Kommandofahrzeug vorerst auf Erkundung und konnte feststellen, dass sich ausgehend von der Rudolf-Heintschel-Straße über die Raiffeisengasse und Kirchengasse bis in die Haupt- und Neudorferstraße eine mehr oder weniger starke Ölspur zog. Daraufhin rückten 2 Tanklöschfahrzeuge sowie das Lastfahrzeug aus und begannen von zwei Seiten her, die Ölspur z.T. mit Bioversal (ein flüssiges Ölbindemittel) und z.T. mit Zement zu beseitigen. Als Verursacher konnte ein in der Rudolf-Heintschel-Straße abgestellter LKW festgestelllt werden.
Auf Grund der unangenehmen Staubentwicklung (vor allem in der Kirchengasse) wurde schließlich noch die Gemeinde mit dem Kehrwagen verständigt.
Insgesamt waren 13 Mitglieder mit 4 Fahrzeugen eine Stunde lang im Einsatz.