Was geschah am 17.09 ?
2016: Tierrettung Schwein im Bereich Windradlteich entlaufen

2016: Auto gegen Garagentor; verschließen mit Platten

2013: Unbekannter Geruch in Gumpoldskirchner Mittelschule Bild

2011: Rätselbewerb der Feuerwehrjugend des Bezirkes Mödling Bild

2011: TUS-Alarm Fa. Paper Net IZ-NÖ Süd

2011: PKW ortsverändern für Gaswerk Levkoijenweg

2011: Zivilschutz Probealarm Bild

2010: Brandsicherheitswache in der Sporthalle

2008: Türöffnung - Person in Notlage

2008: Gasgeruch in WC (Wodikgasse) Gaswerk verständigt

Waldbrand
Wastl


kabelplus


RRB Moedling


Brand in einem Recyclingbetrieb, Bahnstraße (02.05.2013)

Zum zweiten Brandeinsatz an diesem Tag wurde die FF Guntramsdorf um 14:15 Uhr in die Bahnstraße alarmiert. In der Bezirksalarmzentrale ging ein TUS-Alarm und kurze Zeit später ein telefonischer Notruf über einen Brand ein. Zuerst wurde der TUS-Alarm alarmiert und bei der Ausrückemeldung auf „Brand“ erhöht. Das heißt nochmalige Alarmierung der FF Guntramsdorf mit Sirene, Pager und Alarm-SMS sowie zusätzlich die BTF Du Pont. Feuerwehrmitglieder, welche am Weg zum Feuerwehrhaus waren konnten bereits eine Rauchsäule wahrnehmen.

In einem in einer Freihalle stehenden Container waren einige Kubikmeter Restmüll in Brand geraten. Von engagierten Firmenmitarbeitern wurden bereits vor Eintreffen des ersten Fahrzeuges Löschmaßnahmen gesetzt und das Brandgut mit einem Bagger verteilt. Da die Halle allerdings stark verraucht war musste der weitere Löschangriff unter umluftunabhängigem Atemschutz durchgeführt werden. Zwei Atemschutztrupps löschten mit drei handgeführten Strahlrohren den Container sowie das in der Halle befindliche, bereits ausgeräumte Brandgut ab. Nach 30 Minuten konnte "Brand aus" gegeben werden./mp

Eingesetzte Kräfte:
FF Guntramsdorf: 6 Fahrzeuge, 26 Mitglieder
BTF DuPont: 2 Fahrzeuge, 10 Mitglieder
Polizei: 2 Funkstreifen
Rettung: 1 RTW