Was geschah am 13.08 ?
2021: Brand eines Müllcontainers / Müllumladestation Viaduktstraße Bild

2020: Motorradbergung Münchendorferstraße

2015: Brandverdacht Rohrfeldteich Bild

2015: Brandverdacht Schlossgasse - Mystifikation

2014: TUS Täuschungsalarm, Rathausviertel Bauteil 4

2014: Sturmschaden Industriestraße

2014: Maschinistenübung Bild

2013: Kran und Korb Beistellung 1. SVg Guntramsdorf

2013: Traktor gegen PKW Oldtimerweg

2010: Fehlauslösung durch Blitzeinschlag

2010: Schützen einer Garage durch Sandsäcke in der Adalbert Stifter Gasse

2010: Kontrolle Möllersdorferstraße

2010: Kontrolle des Mühlbaches in der Druckfabrik

2010: Abdichten eines Kellers in der Grillparzerstraße

2010: Absichern der Mödlingerstraße aufgrund von Überflutungen

2010: Wasserauffangbehälter in der Wodikgasse drohte über zu laufen

2009: Türöffnung

2008: TUS-Alarm bei Firma DuPont (Werk 1)

2006: Freimachen eines Abflussrohres neben den Geleisen der Badner Bahn

Waldbrand
Wastl


kabelplus


RRB Moedling


WASSERWEHRLEISTUNGSBEWERB (29.08.2011)

Am heurigen Landeswasserwehrleistungsbewerb der NÖ. Feuerwehren in Waidhofen a.d. Thaya nahmen wieder 6 Guntramsdorfer - also 3 Zillenbesatzungen - im Bewerb um das Wasserwehrleistungsabzeichen in Bronze und Silber teil. Die Teilnehmer waren: Norbert Cuba, Stefan Galda, Dieter Rauch, Florian Rauch, Wolfgang Skuhra und Robert Skuhra.
Alle konnten das jeweilige Bewerbsziel erreichen; jene, die zum ersten Mal in einer Disziplin angetreten waren, erhielten das Leistungsabzeichen. So brachte Stefan Galda ein weiteres Bronzenes und Florian Rauch ein Silbernes Abzeichen nach Hause.
Somit beträgt die Anzahl der Wasserwehrleistungsabzeichen in der FF Guntramsdorf stattliche 6 x Bronze, 32 x Silber und 9 x Gold.
Darüberhinaus besitzen 4 Mitglieder das Steirische Wasserwehrleistungsabzeichen in Silber und Gold.
Somit gehört die FF Guntramsdorf wohl zu den stärksten "Binnen-Wasserwehren" unseres Bundeslandes!!