Weihnachten 2022
Punschstand 2022
Was geschah am 06.12 ?
2019: Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall, Hauptstraße

2019: TUS Fehlalarm - CaSa Seniorenwohnheim

2018: Türöffnung Geranienweg

2014: Auspumparbeiten Danfossstraße

2014: Die Feuerwehr Guntramsdorf war zu Besuch am Flughafen Wien-Schwechat Bild

2013: Wasser durch Decke Sporthalle

2013: Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß auf der Weinbergstraße Bild

2012: Abgedecktes Dach, Hofstädterteich

2012: TUS Fehlalarm, Firma Brenntag, Bahnstraße

2011: TUS-Fehlalarm Fa. Farmgold IZ NÖ Süd

2010: TUS-Alarm bei Fa. Rehau

2008: Brandsicherheitswache in der Sporthalle

Wastl


kabelplus


RRB Moedling


Franz Horn und Rudolf Nemec – Zwei 75-er (04.07.2022)

Am 3. März 1964 wurden 13 (!) neue Feuerwehrmitglieder angelobt: Robert Gausterer, Heinrich Gindl, Hans Hofstädter, Franz Hofstädter Franz Horn, Hannes Kutalek, Josef Musil, Rudolf Nemec, Dieter Roßdeutsch, Walter Schmuck, Manfred Schwarz, Johann Sporer, Rudolf Zimmermann.

Fünf davon – Robert Gausterer, Franz Hofstädter Franz Horn, Rudolf Nemec und Walter Schmuck – sind heute noch Mitglied der Feuerwehr und feierten (außer Franz Hofstädter, der erst nächstes Jahr 75 wird) heuer den 75. Geburtstag.

So konnte das Kommando im Rahmen des „Reservistenstammtisches“ (siehe unten) schon im Mai den Kameraden Walter Schmuck und Robert Gausterer und nun, Ende Juni, Rudolf Nemec und Franz Horn zum „Halbrunden“ gratulieren. Rudolf Nemec war von 1984 bis 1990 Kommandantstellvertreter und Franz Horn von 1991 bis März 1999 Leiter des Verwaltungsdienstes der Feuerwehr Guntramsdorf.


Reservistenstammtisch
Mit Vollendung des 65 Lebensjahres wird ein Feuerwehrmitglied automatisch in den Reservestand überstellt. Das Feuerwehrmitglied darf ab diesem Zeitpunkt keine Funktionen mehr in der Feuerwehr ausüben wie z. B. Kommandant, Gruppenkommandant, Verwalter, Sachbearbeiter, etc. Selbstverständlich bleibt aber ein „Reservist“ weiterhin Mitglied der Feuerwehr und darf alle ihm zumutbaren Tätigkeiten – also z. B. auch Einsatztätigkeiten – ausüben.
Einmal im Monat treffen sich die Guntramsdorfer Feuerwehrreservisten zu einem geselligen Beisammensein – eben zum sogenannten „Reservistenstammtisch“.

RoMo