Was geschah am 27.01 ?
2022: TUS Täuschungsalarm Fa. Axalta

2017: 16 stündiger Erste Hilfe Kurs für die Feuerwehrjugend Bild

2016: Neu-Guntramsdorf:Türöffnung - Unfall in Wohnung wird vermutet

2015: PKW über Böschung Münchendorferstraße L2084 Bild

2014: Tierrettung Rohrfeldteich

2014: Ölspur Industriestraße

2012: PKW Bergung Hauptstraße Bild

2012: TUS-Alarm bei Fa. Brenntag

2011: Mitgliederversammlung Bild

2008: Kleinbrand oberhalb des Windradlteichs in der Nähe des ehemaligen Bahnwärterhäuschens

2008: Insgesamt waren 16 Sturmeinsätze zu verzeichnen, die bis in die Abendstunden andauerten

Wastl


EVN


kabelplus


RRB Moedling


Hauptfeuerwehrmann Samm traut sich! (23.05.2022)

Am Samstag, den 21. Mai 2022 heiratete HFM Thomas Samm seine Claudia in der Pfarrkirche Neu-Guntramsdorf. Gemäß der Tradition der Freiwilligen Feuerwehr Guntramsdorf, begleitete eine Abordnung der Feuerwehr das Brautpaar auf diesem wichtigen Schritt in ihr gemeinsames Leben.

Bei sommerlichen Temperaturen begab sich die Abordnung der Feuerwehr Guntramsdorf zur Kirche in Neu-Guntramsdorf, vor der die gesamte Hochzeitsgesellschaft schon gespannt auf die Braut wartete. Nach deren Eintreffen geleiteten die KameradInnen das Paar in die Kirche und bezogen links und rechts des Altars Aufstellung.

Nach der feierlichen Trauung bereitete die Feuerwehr vor der Kirche den Empfang des frischverheirateten Ehepaars vor. Die Feuerwehrmitglieder bildeten ein Spalier an dessen Ende das Ehepaar vom Feuerwehrkommando in Empfang genommen wurde.

Begleitet vom Folgetonhorn der Feuerwehr wurde nun traditionellerweise ein Achterl Wein "auf drei Schluck" getrunken:
- Der erste Schluck auf das Ehepaar,
- der zweite auf die Gesundheit
- und der letzte Schluck auf die Feuerwehr.

Feuerwehrkommandant HBI Janisch und sein Stellvertreter ABI Schinko gratulierten dem Ehepaar stellvertretend für die gesamte Feuerwehr Guntramsdorf und überreichten Blumen sowie ein Geschenk.

Zum Abschluss spendierte das frisch verheiratete Paar den KameradInnen noch ein Mittagessen beim Teichheurigen.

Die Freiwillige Feuerwehr Guntramsdorf gratuliert auf diesem Weg noch einmal recht herzlich dem Brautpaar und wünscht ihnen ein langes und vor allem glückliches Eheleben!


/gg