Was geschah am 27.01 ?
2022: TUS Täuschungsalarm Fa. Axalta

2017: 16 stündiger Erste Hilfe Kurs für die Feuerwehrjugend Bild

2016: Neu-Guntramsdorf:Türöffnung - Unfall in Wohnung wird vermutet

2015: PKW über Böschung Münchendorferstraße L2084 Bild

2014: Tierrettung Rohrfeldteich

2014: Ölspur Industriestraße

2012: PKW Bergung Hauptstraße Bild

2012: TUS-Alarm bei Fa. Brenntag

2011: Mitgliederversammlung Bild

2008: Kleinbrand oberhalb des Windradlteichs in der Nähe des ehemaligen Bahnwärterhäuschens

2008: Insgesamt waren 16 Sturmeinsätze zu verzeichnen, die bis in die Abendstunden andauerten

Wastl


EVN


kabelplus


RRB Moedling


Feuerwehrjugend absolviert Nachrichtendienstausbildung (26.02.2022)

Am Freitag, den 25.02.2022, war es soweit: Nach wochenlanger und intensiver Vorbereitung stellten sich neun Feuerwehrjugendmitglieder dem Fertigkeitsabzeichen Melder.
Dieses Abzeichen stellt die erste Basisausbildung im Nachrichtendienst dar. Dabei werden die Themen:
• Alarmierung der Feuerwehr,
• Sirenensignale,
• Aufbau von Funkgesprächen,
• Gerätekunde der Funkgeräte und
• rechtliche Grundlagen
mit den Jugendlichen erarbeitet.

Bei der Wissensüberprüfung selbst musste bei der ersten Station ein Testblatt mit 20 Fragen beantwortet werden. Station zwei beinhaltete die Gerätekunde, wobei die Bedienung der Funkgeräte im Vordergrund stand. Zuletzt wurde bei der dritten Station ein mögliches Funkszenario durchgespielt wobei jede(r) ein Funkgespräch empfangen sowie aufbauen musste.


Alle angetretenen KameradInnen konnten die Aufgaben mit ausgezeichnetem Erfolg meistern.
Kommandantstellvertreter ABI Michael Schinko überzeugte sich persönlich von den Leistungen der jungen Feuerwehrmitglieder. Am Ende konnte er allen zum erfolgreich absolvierten Fertigkeitsabzeichen Melder gratulieren und das begehrte Abzeichen überreichen.

Se.St./RoMo