Was geschah am 28.05 ?
2020: PKW verkehrsbehindernd nach Getriebeschaden/Laxenburgerstraße

2019: Technische Hilfeleistung/in den Krautgärten

2019: TUS Fehlalarm Bahnstraße

2018: Tierrettung Schlange im Garten Möllersdorferstraße

2018: Türöffnung in Gumpoldskirchen (kein Einsatz für die FF Guntramsdorf erforderlich)

2016: Tierrettung - Schlange unter Holzstoß Neugasse

2013: S1 Benzin- bzw. Ölaustritt Stornierung vor Ausfahrt

2013: TUS Täuschungsalarm Du Pont Werk 1

2011: TUS Alarm Fa. Grimme Laxenburgerstraße

2009: TUS-Alarm bei Firma ITC

2006: Türöffnung

2006: PKW-Bergung nach neuerlichem Verkehrsunfall auf der Laxenburger Straße

Waldbrand
Wastl


kabelplus


RRB Moedling


Ex - Jugendführer unter der Haube (09.06.2007)

Samstag 09. Juni 2007, rückten wir wieder zu einem freudigen Ereignis aus.

Feuerwehrkammerad Schinko Michael gibt seiner Michaela das "JA" Wort.

Die Trauung fand in der Pfarre zum Hl. Jakob, unter der kirchlichen Leitung unseres Pfarres Wlk statt.

Wie bei allen Feuerwehrmitgliedern, war auch bei Michael und Michaela die Feuerwehr Zeuge als sie den Bund der Ehe schlossen.
Nach der Trauung erwarteten wir das frisch vermählte Paar vor der Kirche, geführt von Bgmst. Stv. Robert Weber und Zugskommandant Hansjörg Grossberger. Die Eheleute durchschritten die Schlauchspirale, bevor ihnen Kommmandant Robert Moser zur Hochzeit gratulierte und ein kleines Präsent überreichte.
Als Tradition lud die Feuerwehr das Brautpaar und die Festgäste auf ein "kleines Achterl", das mit 3 Schlucken ausgetrunken wird:
Der erste Schluck gilt der Gesundheit, der zweite dem Brautpaar und der dritte - eh klar - der Feuerwehr. Und weil Scherben Glück bringen, wurden die Gläser anschließend in einer Tonne zerschlagen.
Nach dem „Gratulationsmarathon“ ging es für das Hochzeitspaar zur ersten Prüfung. Was unser Ex-Jugendführer jahrelang der Feuerwehrwehrjugend lernte, musste er nun gemeinsam mit seiner Gattin vorführen:
seine Michaela füllte den Eimer bis zum übergehen voll !!!
.............. -- da "Michl" dürfte heimlich geübt haben --