Was geschah am 28.05 ?
2020: PKW verkehrsbehindernd nach Getriebeschaden/Laxenburgerstraße

2019: TUS Fehlalarm Bahnstraße

2019: Technische Hilfeleistung/in den Krautgärten

2018: Tierrettung Schlange im Garten Möllersdorferstraße

2018: Türöffnung in Gumpoldskirchen (kein Einsatz für die FF Guntramsdorf erforderlich)

2016: Tierrettung - Schlange unter Holzstoß Neugasse

2013: TUS Täuschungsalarm Du Pont Werk 1

2013: S1 Benzin- bzw. Ölaustritt Stornierung vor Ausfahrt

2011: TUS Alarm Fa. Grimme Laxenburgerstraße

2009: TUS-Alarm bei Firma ITC

2006: PKW-Bergung nach neuerlichem Verkehrsunfall auf der Laxenburger Straße

2006: Türöffnung

Waldbrand
Wastl


kabelplus


RRB Moedling


Florianifeier (03.05.2014)

Anlässlich des Namestages des heiligen Florian wurde am Samstag, den 3. Mai in der Pfarrkirche St.Jakobus in Guntramsdorf von Pfarrer Dr.Josef Wilk die traditionelle Florianimesse gelesen. Zuvor legten Kommandant Robert Moser und Kommandantstellvertreter Roman Janisch gemeinsam mit Bürgermeister Ing. Karl Schuster zum Gedenkan an alle verstorbenen Feuerwehrkameraden vor angetretener Mannschaft beim Kriegermahnmal einen Kranz nieder. Pfarrer Wilk betonte in seiner Predigt einmal mehr die Wichtigkeit des Feuerwehrwesens, sich gegenseitig und in Not geratenen Menschen zu helfen.
Anschließend wurde zu einem Abendessen in die Siedlerhalle geladen. Obmann Peter Lichter hatte mit seinem Team wieder einmal ganze Arbeit geleistet und kulinarische Köstlichkeiten gezaubert.
Feuerwehrkommandant EBR Robert Moser überreichte zu Beginn der Feierlichkeiten EHBM Johannes Vystrcil, unserem langjährigen Fahrmeister, das Verdienstzeichen 2. Klasse des NÖ Landesfeuerwehrverbandes.
Bürgermeister a. D. Karl Sonnweber wurde zum Dank für die jahrelange, gute Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Guntramsdorf ein großer heiliger Florian (geschnitzte Holzstatue) überreicht.
Bürgermeister Ing. Karl Schuster wurde für "seine Einsatzjacke" ein Namenschild, eine Kappe und ein Paar Einsatzstiefel übergeben um im Katastrophenfall keine nassen Füße zu bekommen.
Im Anschluss an das Abendessen wurde von Roman Aigner ein Film mit dem Titel "Der letzte Wettkampf" präsentiert. Dieser Film zeigte die Bewerbsgruppe "Guntramsdorf 5", bei ihrer letzten Teilnahme am Landesfeuerwehrleistungsbewerb 2011 in Krems.